FC Gründungsurkunde
Die Gründungsurkunde des 1. FC Köln Bild: Von Petruz - Eigenes Werk, CC BY-SA 4.0

FC ist „widder do“!

SPD-Fraktion gratuliert FC zum Aufstieg. Jetzt richtige Entscheidungen für die 1. Bundesliga treffen. Bekenntnis zu Müngersdorf und Geißbockheim.

Der FC ist „widder do“ – und die SPD im Kölner Stadtrat gratuliert herzlich zu diesem Erfolg. Fraktionschef Christian Joisten: „Wir freuen uns sehr, dass der 1. FC Köln mit seiner Geschichte und seiner Bedeutung für unsere Stadt endlich wieder da ist, wo er hingehört: in der 1. Bundesliga! Viele Fans haben das Gefühl, dass der letzte Abstieg unnötig war. Darum muss die sportliche Führung jetzt die richtigen Entscheidungen treffen, um den Verein mittel- und langfristig wieder in der höchsten deutschen Spielklasse zu etablieren.“

Dazu gehören auch Weichenstellungen bei der Infrastruktur. Peter Kron, sportpolitischer Sprecher: „Wir unterstützen den FC weiterhin dabei, auch künftig an seinen Traditionsstandorten in Müngersdorf und am Geißbockheim bleiben zu können. Für die nötigen Verbesserungen in die jeweilige Infrastruktur muss die Stadtspitze jetzt zeitnah die nötigen Weichen stellen.“

Christian Joisten

Peter Kron