Liebe Genossinnen und Genossen der KölnSPD,

liebe Freundinnen und Freunde der Sozialdemokratie!

 

Fastelovendsgruß zur 5. Jahreszeit

"NUR ZESAMME SIN MER FASTELOVEND" 

Am Mittwoch, liebe Jecken, blieve mer brav zohus,

dat 93. Närrische Parlament fällt dies Johr leider us.

Covid määt uns dä Alltag schwer,

betrifft all Minsche und die Jecke sehr.

De Maske bunt jemisch,

tragen wir schon dat ganze Johr im Jesech.

Mir sehen schon lange us wie ne Clown,

doch Leichtigkeit und Frohsinn - man sieht et kaum.

Mer wünsche üch von janzem Hätze,

bleevt jesund, haltet durch, mer werden üch nit verjesse.

Im nächsten Johr, dat wünsche mer uns, sinn mer uns all widder mit jecken Tön, 

mit Spaß am Leeve - mit Strüssjer un Kamelle.

 sind wir wieder zur Stelle. 

Eure Christiane Jäger und die KölnSPD

*************************************

Die Pandemie ist noch nicht vorbei- auch weiterhin gilt es die Regeln einzuhalten - Abstand halten - Rücksicht nehmen - Maske tragen - Kontakte minimieren .

Wir freuen uns, dass es auch weiterhin gelingt politische Angebote in digitaler Form anzubieten. Unsere Themen sind wichtiger denn je vor allem - Wohnen - Bildung - Arbeit - Zusammenhalt und Freiheit - Gerechtigkeit - Solidarität, unsere Grundwerte. Mit gelebter Solidarität nach außen wie auch nach innen müssen wir die Menschen spüren lassen, dass es uns damit ernst gemeint ist. 

Gemeinsam sind wir stark und gemeinsam wird es uns gelingen unsere SPD wieder weiter nach vorne zu bringen.

Informationen zur Bundestagswahl 2021 findet Ihr auf unserer Homepage koelnspd.de/ 

Passt auf euch auf und bleibt gesund. 

Frank Mederlet 

Geschäftsführer     

Die SPD-Geschäftsstelle arbeitet auch weiterhin ( vorerst bis 15. Februar) im Home Office - insbesondere per Mail sind wir zu erreichen    

Bitte beachtet die Deadline: Wenn ihr Termine oder Artikel für uns habt, sendet Texte und Bilder bitte bis jeweils Freitag, 12 Uhr an: termine.koelnspd@gmx.de. Änderungen bzw. Absagen bereits eingereichter Termine bitte sowohl an termine.koelnspd@gmx.de als auch an Lukas Behrenbeck (l.behrenbeck@web.de), da Letzterer die Termineinträge für unsere Homepage anpassen kann. 

Informationen zur Bundestagswahl 2021 findet Ihr auf unserer Homepage koelnspd.de/.

                            

---

Termine    -    Termine   -   Termine

---

OV Nippes und Jochen Ott

Köln, wir müssen reden 

„Ist "Gemeinsinn" nur noch eine leere Hülle, Erik Flügge?“

Montag, 08. Februar 2021, 20:30

LIVE-Stream – rein digital

Nach einer corona-bedingten langen Winterpause starten wir endlich wieder mit unserem Kneipentalk. Zunächst diskutieren wir rein digital und hoffen, dass wir je nach Pandemielage irgendwann nach und nach wieder aus der Kneipe senden können. Als ersten Gast begrüßen wir Erik Flügge, der im letzten Jahr ein spannendes Buch zum Thema Egoismus herausgebracht hat.

Köln, wir müssen reden als Live-Stream unter https://www.facebook.com/imBuntenHund und auf Youtube https://www.youtube.com/user/Kombinatkultur/videos

Für die Diskussion einfach die Youtube-Chatfunktion nutzen oder Fragen per Email an zumbuntenhund@web.de senden.

---

Europaforum der KölnSPD

Sitzung des Europaforums,

Dienstag, 09. Februar um 18:30 Uhr. 

Wir freuen uns, dass wir dafür Frieder Wolf, den ehemaligen Leiter des Bereichs Internationales der Stadt Köln als Gast gewinnen konnten.

Er wird uns einen Überblick über die Schwerpunkte der Europaarbeit der Stadt Köln in den letzten Jahren geben und steht uns danach für einen Austausch über mögliche Handlungsfelder und Vernetzungen zwischen Kommune und Europa zur Verfügung. Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion.

 Zoom-Meeting beitreten: https://sciencespo.zoom.us/j/8716741659

Meeting-ID: 871 674 1659 

Tagesordnung: 

• Einführung, Protokoll, Vorstellung

• Impuls von Frieder Wolf und Austausch zur Europaarbeit der Stadt Köln

• Initiativen zur Verbesserung unserer Sichtbarkeit (Lars, Arno, Claudia)

• Bericht zur Partnerschaft mit unseren französischen Genoss*innen aus Hauts-de-Seine

• Stand der Ideen zum Thema Middle East / Libanon (Claudia und Claudia)

• Veranstaltung mit Heidemarie Wieczorek-Zeul, voraussichtlich am 3. oder 4. März (Arno)

• Weitere Veranstaltungen und Themen (Arno/alle)

• Sonstiges 

Wir freuen uns auf Eure rege Teilnahme

---

OV Lindenthal

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland

Dienstag, 9. Februar, 19:30 Uhr

Zoom-Konferenz 

Diskussion mit Helge David Gilberg, Leiter der Geschäftsstelle des Vereins 321–2021: 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland e.V. Mit Helge wollen wir über die Arbeit des Vereins, das Festjahr 2021 sowie über die aktuellen Herausforderungen und Bedrohungen für jüdisches Leben in Deutschland sprechen. 

Link zur Teilnahme:

https://us02web.zoom.us/j/83554434492?pwd=YW5jVUI3akxFSnN3VlJqaFZzWkJkZz09

Meeting-ID: 835 5443 4492

Kenncode: Lindenthal

---

Witschaftsforum der KölnSPD

Fiskalpolitik 2.0:

Wirtschaftsforum meets Dezernat Zukunft

Donnerstag, 11. Februar, 19:00 Uhr

(Die Kollision mit Weiberfastnacht gehen wir wegen der schwierigen Terminfindung im Jahr 2021 einmal bewusst ein.)

Der Bund stützt Wirtschaft und Beschäftigung mit Milliarden. Dazu blebt auch 2021 bleibt die Schuldenbremse ausgesetzt. Aber ist sie überhaupt das richtige Konzept für die Zukunft? Welche Fiskalpolitik wollen wir nach Corona? Der Think Tank Dezernat Zukunft erarbeitet aktuell einen Entwurf einer Fiskalpolitik 2.0. Philippa Sigl-Glöckner wird ihn uns vorstellen. Philippa hat das Dezernat gegründet und arbeitete zuletzt als persönliche Referentin des Staatssekretärs im Bundesfinanzministerium. 

Die Zugangsdaten sind die folgenden:
https://uni-koeln.zoom.us/j/99726227572?pwd=eXluSFBmQlFyNWhrenE1WTNUQm5QUT09

Meeting-ID: 997 2622 7572

Passwort: 651520

 Der Link zur Facebook-Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/261768705466810/.

 Wendet Euch bei Fragen gern an Florian Schuster (mail@florianschuster.eu).

---

OV Ehrenfeld

"ALS DAS WÜNSCHEN NOCH GEHOLFEN HAT"

Die SPD am Anfang des "Superwahljahrs" 2021 

Online Stammtisch

Donnerstag, 18. Februar 2021,    19:30 - 21:00 Uhr

 Via Zoom

Zur politischen Positionierung und zur Einstimmung auf die bevorstehenden Herausforderungen im "Superwahljahr" 2021 (mehrere Landtagswahlen sowie die Bundestagswahl) lädt die SPD Ehrenfeld zu einem öffentlichen digitalen Meinungs- und Gedankenaustausch ein.

Der frühzeitig vom SPD-Parteipräsidium nominierte Kanzlerkandidat OLAF SCHOLZ geht optimistisch in das Wahljahr und hat kürzlich unmissverständlich und selbstbewusst erklärt: "Wir spielen auf Sieg!".

Angesichts des unwiderruflichen Abschieds der Bundeskanzlerin aus dem Amt und noch nicht abschätzbarer Auswirkungen auf das Wahlergebnis der Regierungsparteien CDU/CSU lässt sich diese Zuversicht nicht ins Reich der Fabeln verweisen.

Abgerechnet wird am Schluss: die Bundestagswahl am 26. September entscheidet so oder so über die Zukunft unserer SPD in einer sich bis dahin wahrscheinlich noch breiter aufstellenden Parteienlandschaft.

Gemeinsam mit den interessierten Teilnehmer*innen unserer Online-Veranstaltung wollen wir bereits bekannte Programmansätze und Strategien anschauen, diskutieren und bewerten - denn auch von der Ebene der Ortsvereine gibt es die Chance, sich mit eigenen Ideen in den innerparteilichen programmatischen Prozess einzubringen.

Dazu möchte die SPD Ehrenfeld nicht nur das Meinungsbild und die Befindlichkeiten ihrer Mitglieder kennenlernen.

Aufgrund der anhaltenden Corona Situation bietet sich dafür der Gedankenaustausch über Zoom an - als Konferenzformat seit dem vergangenen Herbst mehrfach erfolgreich bewährt.

Zugangsdaten:

Thema: SPD Ehrenfeld Online Stammtisch
Uhrzeit: 18.Feb..2021 07:30 PM Amsterdam, Berlin, Rom, Stockholm, Wien

Zoom-Meeting beitreten
https://zoom.us/j/98758040651?pwd=b3JtK056MllxVFNqZmYzbEU4UlVFUT09

Meeting-ID: 987 5804 0651
Kenncode: 525688

Der Zoom-Link ist zu finden auf www.spd-ehrenfeld.de und hier: https://www.facebook.com/groups/301461536573623/events

Unsere Gastgeber und Moderatoren sind Andrej Weissenberger und Fritz Buchholz.

Bei Fragen und Anregungen erreichen Sie uns auch außerhalb dieser Veranstaltung wie gewohnt über info@spd-ehrenfeld.de 

---

Willi-Eichler-Bildungswerk

- Kommunikationstraining ONLINE- Hypnotische Sprachmuster

Freitag/Samstag, 12./13.02.2021, 17:00 bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort: ONLINE (Zoom)

Wissenschaftler*innen haben herausgefunden, dass das Unbewusste viel stärker Einfluss auf unser Leben nimmt, als wir Menschen denken. Außerdem beeinflussen sich Menschen, die sich begegnen, gegenseitig – online und offline, bewusst oder unbewusst.In diesem Seminar geht es darum, sich genau diejenigen Sprachmuster bewusst zu machen, die eine starke unbewusste Wirkung haben. Damit lassen sich Ressourcen und Fähigkeiten stärken, Ziele erreichen, Menschen überzeugen und am Ende ein glücklicheres Leben führen.Wie wäre es zum Beispiel, wenn Du herausfindest, dass Du gerade schon zwei oder drei dieser Sprachmuster gelernt hast? Denn auch in Werbetexten oder Beschreibungen sind diese hypnotischenSprachmuster oft zu finden.Du wirst in diesem praxisorientierten Seminar hypnotische Sprachmuster kennenlernen und lernen, sie im Alltag anzuwenden, um so eine bessere Stimmung zu erzeugen, sich selbst und andere zu unterstützen und um (gemeinsame) Ziele leichter zu erreichen - im Ehrenamt, privat oder beruflich. Wie Du Dein Ziel findest und/oder optimal formulierst, kannst Du in dem Seminar „Dein Elevator Pitch für alle Fälle" 26./27.03.2021 (online) und 10./11.09.2021 (analog) lernen.

Seminarnummer: 21-002 

Teilnahmebeitrag: € 50,00

Seminarleitung: Marcus Schwarz, NLP-Trainer

Anmeldung unter: https://www.seminareonlinebuchen.de/SeminarManagerNet/06527/SMnet/SeminarDetailsBySeminarManagerSeminarId?SeminarManagerSeminarId=418

---

OV, SB und Jusos Lindenthal

SPD im Dialog mit Norbert Walter-Borjans:

Deutschlands Zukunft gemeinsam gestalten – wozu brauchen wir die SPD?

Freitag, 19. Februar 18:30 Uhr

Offenes Dialog-Forum per Zoom-Videokonferenz 

Im Gespräch mit dem SPD Bundesvorsitzenden Norbert Walter-Borjans möchten wir diskutieren: Welche Vision hat die SPD von einem Deutschland in naher Zukunft? Warum sind gerade in heutiger Zeit sozialdemokratische Prinzipien so wichtig? Und mit welchen konkreten Ideen möchte die SPD unsere Gesellschaft mitgestalten? Alle Teilnehmer haben die Möglichkeit in den Dialog einzutreten und per live-Voting ihre Perspektiven einzubringen. 

Link zur Teilnahme:

https://us02web.zoom.us/j/81637256991?pwd=czJFZnIrcnZLN0NoQ3BuQkF4SnhoZz09

Meeting-ID: 816 3725 6991

Kenncode: Lindenthal

---

ASF der KölnSPD

Frauen in Aufsichtsräte und Vorstände

Montag, 22. Februar 2021, 19:00 Uhr

Via Zoom

Unser Treffen beginnt mit einer Diskussion mit Susanne Fabry. Sie ist im Komitee West des Vereins Frauen in die Aufsichtsräte e.V. (FidAR). Vor vielen Jahren war sie die ASF Vorsitzende in Minden-Lübbecke. Seite 2014 setzt sie sich bei FidAR für mehr Frauen in Führungspositionen ein. Susanne wird das Führungspositionen Gesetz (FüPoG II) und die weiteren Erwartungen von FidAR an das SPD Regierungsprogramm vorstellen und mit uns diskutieren. Vortrag und Diskussion mit Susanne Fabry ist für Männer und Frauen offen.

Im Anschluss werden wir mit unserer ASF Vorstandssitzung fortfahren. Dieser zweite Teil ist für weibliche SPD Mitglieder. Hier wird vor allem die Vorbereitung des Internationalen Frauentags im Mittelpunkt stehen.

https://us02web.zoom.us/j/86879223893?pwd=SjhyRVl1eS9kV3JPeitqdnB1OENvZz09

Meeting-ID: 868 7922 3893

Kenncode: 418682

Für weitere Infos meldet Euch bitte bei Marion Sollbach (marion.sollbach@koeln.de).

---

Arbeitskreis Europa der SPD Mittelrhein  

Schwerpunkt-Thema:  Asyl und neuer EU-Migrationspakt

Freitag, 26. Februar, um 18:30 – 20:30 Uhr

per Zoom.

Panagiota Boventer wird ihre Einblicke zur  Flüchtlingssituation auf den griechischen Inseln aus ihren Besuchen vor Ort, die sie für „Ärzte ohne Grenzen“ unternommen hat, ergänzen.

 Als Referentin konnten wir Birgit Sippel (MdEP) gewinnen 

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/84094017143?pwd=Y1VrTjBhMXExd0ZtZHNVekUvblQ3dz09

Meeting-ID: 840 9401 7143
Kenncode: 575979
Schnelleinwahl mobil
+13017158592,,84094017143#,,,,*575979# Vereinigte Staaten von Amerika (Washington DC)

 Folgende Tagesordnung schlagen wir vor: 

1. Begrüßung und Protokoll

2. Asylpolitik und neuer Migrationspakt der EU mit Birgit Sippel (MdEP) und Panagiota Boventer

3. Thema Zypern und Veranstaltungsplanung dazu

4. Berichte aus den Unterbezirken und dem Landes-AK

5. Was machen wir im Bundestagswahlkampf?

6. Terminplanung, Veranstaltungen und Verschiedenes

 Wir freuen uns darauf, Euch am 26. Februar per Zoom zu sehen! 

---

ASF der KölnSPD

Internationaler Frauentag 2021

Lokal Verbunden – Digital Vernetzt –

Im Handeln Vereint

Sonntag, 07. März 2021, 12-18:00 Uhr

Seit genau 100 Jahren wird der Internationale Frauentag am 08. März begangen. Zehn Jahre zuvor fand er zum allerersten Mal am 19.03.1911 statt. Der Vorschlag kam von der deutschen Sozialistin Clara Zetkin, die auf der Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz1910 in Kopenhagen die Idee einbrachte. Auch wenn das ursprüngliche Ziel des Frauenwahlrechts mittlerweile fast überall eingeführt ist, bleibt 2021 die Forderung nach mehr Gleichstellung notwendig. Daher begehen die Stadt Köln und die Kölner Frauenorganisationen diesen Tag gemeinsam und fordern weitere Schritte für mehr Gleichstellung in der Gesellschaft. In diesem Jahr finden die Veranstaltungen jedoch überwiegend online statt. Nach dem Grußwort der Oberbürgermeisterin und der Gleichstellungsbeauftragten um 12 Uhr findet u.a. eine Podiumsdiskussion mit den Sprecherinnen der Fraktionen im neuen Gleichstellungsausschuss des Rats statt. Sanae Abdi wird für die SPD daran teilnehmen.

Am Nachmittag ab 14 Uhr werden Jessica Espinoza und Marion Sollbach zum Thema „Schutz von Frauen vor Gewalt - Istanbul Konvention“ vortragen und mit den Teilnehmer*innen diskutieren. Dabei werden sie auch die Forderungen zur besseren Umsetzung der Konvention in Köln vorstellen, die die ASF Köln im vergangenen Jahr mit einigen Kölner Organisationen zusammengetragen hat. Die Veranstaltungen sind ist für Männer und Frauen offen! Gleichstellung geht nur gemeinsam.

Nähere Infos zum Programm und die Links zu den verschiedenen Veranstaltungen findet Ihr unter www.ift.koeln.

Für weitere Infos meldet Euch bitte bei Marion Sollbach (marion.sollbach@koeln.de).

---

V.i.S.d.P.: Frank Mederlet, SPD Köln, Magnusstr. 18b, 50672 Köln; Bildnachweise: maxbasel, privat