Liebe Genossinnen und Genossen der KölnSPD,

liebe Freundinnen und Freunde der Sozialdemokratie!

 

Der Lockdown geht weiter und wir bleiben im Home-Office. Die Pandemie ist noch nicht vorbei - auch weiterhin gilt es die Regeln einzuhalten - Abstand halten - Rücksicht nehmen - Maske tragen - Kontakte minimieren .

Wir freuen uns, dass es  weiterhin gelingt, politische Angebote in digitaler Form anzubieten. Unsere Themen sind wichtiger denn je vor allem - Wohnen - Bildung - Arbeit - Zusammenhalt und Freiheit - Gerechtigkeit - Solidarität, unsere Grundwerte. Mit gelebter Solidarität nach außen wie auch nach innen müssen wir die Menschen spüren lassen, dass es uns damit ernst gemeint ist. 

Gemeinsam sind wir stark und gemeinsam wird es uns gelingen unsere SPD wieder weiter nach vorne zu bringen.

Informationen zur Bundestagswahl 2021 findet Ihr auf unserer Homepage koelnspd.de/ 

Passt auf euch auf und bleibt gesund. 

Frank Mederlet 

Geschäftsführer     

Die SPD-Geschäftsstelle arbeitet auch weiterhin im Home Office - insbesondere per Mail sind wir zu erreichen    

Bitte beachtet die Deadline: Wenn ihr Termine oder Artikel für uns habt, sendet Texte und Bilder bitte bis jeweils Freitag, 12 Uhr an: termine.koelnspd@gmx.de. Änderungen bzw. Absagen bereits eingereichter Termine bitte sowohl an termine.koelnspd@gmx.de als auch an Lukas Behrenbeck (l.behrenbeck@web.de), da Letzterer die Termineinträge für unsere Homepage anpassen kann. 

                          

---

Berichte    -    Berichte   -   Berichte

---

Wahlkreiskonferenzen KölnSPD am 17. März im Gürzenich 


Der Vorstand der KölnSPD hat einstimmig die Durchführung der Wahlkreiskonferenz zur Wahl der Kandidaten*innen zur Bundestagswahl 26.9.2021 für die Wahlkreise 93,94,95 für Mittwoch den 17. März um 18 Uhr im Gürzenich beschlossen. Die Wahlkreiskonferenz zur Wahl der 25 Delegierten/Ersatzdelegierten für die Landesdelegiertenkonferenz der NRWSPD zur Wahl der Reserveliste zur Bundestagswahl findet am 17. März im unmittelbaren Anschluss an die WKK Nominierung Kandidaten*innen ebenfalls im Gürzenich statt.  Die Konferenzen sollen sich auf die zwingend durchzuführenden Tagesordnungspunkte beschränken und möglichst zügig abgehalten werden. Die Hygienemaßnahmen AHA plus gelten. Abstand halten Mundschutztragen. Die Gesundheit aller hat oberste  Priorität

---

Gleichstellungsbericht der KölnSPD

Der Vorstand der KölnSPD hat einstimmig den Gleichstellungsbericht der KölnSPD beschlossen.

Gliederungen der KölnSPD (Stadtbezirke und Ortsvereine) bietet der Vorstand der KölnSPD gerne nähere Erläuterungen in einer Vorstandssitzung/Versammlung an - auch digital. 

Rückmeldung an die Geschäftsstelle oder unmittelbar an Kathy Letzelter (stellv. UB Vorsitzende), Marion Sollbach (UBV), Marlu Quilling (Sozialforum)

Hier ist der Bericht im Wortlaut:

https://www.koelnspd.de/wp-content/uploads/sites/749/2021/02/210203_KoelnSPD_Gleichstellungsbericht_2020_Entwurf.pdf

---

Gedenken an Hanau

Am 19. Februar jährte sich der rechtsterroristische Anschlag von Hanau, der neun Menschen auf grausame Weise das Leben kostete. Dieser Tag muss ein Tag des Gedenkens an die Opfer sein und zugleich ein Mahnmal gegen rechten Terror, Hass und Hetze. „Gedenken heißt Verändern“, so lautet der Grundsatz der Initiative 19. Februar Hanau, die unermüdlich um Aufklärung und Gerechtigkeit für die Angehörigen der Opfer kämpft.

Als Sozialdemokrat*innen ist es unsere Aufgabe solidarisch an der Seite der Hinterbliebenen und der Betroffenen zu stehen. Die SPD steht seit über 150 Jahren als Bollwerk gegen Rassismus und jede Form des Faschismus. Gegen Rassismus aufzustehen heißt zugleich für eine vielfältige und solidarische Gesellschaft einstehen! Diversität ist der Spiegel unserer Gesellschaft, Diversität ist wofür Sozialdemokratie steht. Die Jusos haben anlässlich dieses Gedenktages in mehreren Stadtbezirken Gedenkwände gestaltet, die der Bevölkerung zu Zeiten von Corona die Möglichkeit geben sollte, inne zu halten, den Opfern zugedenken und ein Zeichen gegen Rassismus zu setzen. Aufgrund der Pandemie war es vielen Kölner*innen nicht möglich an einer der Kundgebungen teilzunehmen, weswegen mit den Bildern der Opfer und dem Hinweis auf die schreckliche Tat verschiedene Orte in Köln, u.a. das Parteihaus, zu dezentralen Gedenkplätzen umgewandelt wurden. Orte des stillen Gedenkens, aber auch Erinnerung- und Mahnmal an einen rassistischen Anschlag der auch bei uns in Köln hätte passieren können, denn #Hanauistüberall.

Die KölnSPD dankt den Jusos für ihr Engagement.

Kein Vergeben, kein Vergessen.

Say Their Names:

Gökhan Gültekin, Sedat Gürbüz, Said Nesar Hashemi, Mercedes Kierpacz, Hamza Kurtović, Vili Viorel Păun, Fatih Saraçoğlu, Ferhat Unvar, Kaloyan Velkov.

Und dann geschieht was uns zornig und wütend macht:: das Mahnmal in Rodenkirchen wurde in der Nacht von Samstag auf Sonntag zerstört. Die Medien berichten. Hanau ist wirklich überall. Strafanzeige wurde gestellt.

Mehr dazu auf der Facebook-Site der Rodenkirchener Jusos: Jusos Köln-Rodenkirchen

---

Termine    -    Termine   -   Termine

---

Einladung zur KölnSPD-Wahlkreiskonferenz zur Bundestagswahl 2021 zur Aufstellung der Direktkandidatinnen und -Kandidaten in den Wahlkreisen 93, 94, 95

Liebe Genossinnen und Genossen,

hiermit laden wir herzlich ein zur Wahlkreisdelegiertenkonferenz für die Bundestagswahl 2021 zur Wahl der DirektkandidatInnen für die Wahlkreise 93, 94, 95

am 17. März 2021, 18:00 Uhr (Einlass ab 17:00Uhr)

im Gürzenich zu Köln, Martinstraße 29-37, 50667 Köln

https://www.koelnkongress.de/de/locations/guerzenich-koeln.html

Zu  diesen  Wahlen  laden  wir  ganz  herzlich  ein  und  bitten  Dich,  Dein  Mandat  wahrzunehmen.  Hinweis: Unmittelbar im Anschluss an die Nominierungskonferenz findet noch die Delegiertenkonferenz zur Wahl der 25 Delegierten/Ersatzdelegierten zur Landesdelegiertenkonferenz statt. Da hier auch die Ovs des StadtbezirkesMülheim  stimmberechtigt  dabei  sind,  verringert  sich  vereinzelt  die  Delegiertenzahl  bei Ortsvereinen.

Mit freundlichen Grüßen

Christiane Jäger              Frank Mederlet

   Vorsitzende                  Geschäftsführer

Weitere Informationen insbesondere zur Tagesordnung, Geschäftsordnung, Hygienekonzept hier:

https://www.koelnspd.de/wp-content/uploads/sites/749/2021/02/Einladung_WKK_WK93_94_95-17M__rz2021.pdf

---

Einladung zur Unterbezirkskonferenz zur Wahl von 25 Delegierten zur Landesdelegiertenkonferenz der NRWSPD zur Aufstellung der Landesreserveliste Bundestagswahl am 24.04.2021 

 Liebe Genossinnen und Genossen,

hiermit laden wir euch  herzlich ein zur Unterbezirkskonferenz zur Wahl von 25 Delegierten/Ersatzdelegierten  zur Landesdelegiertenkonferenz der NRWSPD  zur  Aufstellung  der Landesreserveliste zur Bundestagswahl am 24. April 2021 am 17.März 2021, ab cirka 20:30 Uhr  (im unmittelbaren Anschlussan die Wahl der Kandidatinnen/Kandidaten für die Wahlkreise 93,94,95) im Gürzenich zu Köln, Martinstraße 29-37, 50667 Köln

https://www.koelnkongress.de/de/locations/guerzenich-koeln.html

Vorschlag zur Tagesordnung:

• 1.Eröffnung und Begrüßung 

• 2.Wahl der Versammlungsleitung

• 3.Beschluss über Tagesordnung und Geschäftsordnung

• 4.Wahl einer Mandatsprüfungs-und Zählkommission

• 5.Wahl einer Schriftführerin/eines Schriftführers

• 6.Bericht der Mandatsprüfungskommission

• 7.Vorschlag und Wahl der 25 Delegierten und Ersatzdelegierten zur Landesdelegierten-             konferenz  am 24. April 2021 zur Aufstellung der Landesreserveliste zur Bundestags-               wahl.  

Zu dieser Konferenz sind alle Ortsvereine (auch SB Mülheim) eingeladen. Es sind insgesamt 182 Delegierte aus allen Ortsvereinen. Kandidaturen für die Landesdelegiertenkonferenz bitte möglichst bis 15.März über Stadtbezirk an das UB Büro melden. Natürlich können auch noch bis 10  Minuten  nach  Annahme der Tagesordnung  Vorschläge  gemacht und der  Konferenzleitung gemeldet werden, was zur großen Verlängerung der Sitzung führen würde.

Mit freundlichen Grüßen

Christiane Jäger                         Frank Mederlet

  Vorsitzende                             Geschäftsführer

Weitere Informationen insbesondere zur Geschäftsordnung, Hygienekonzept hier:

https://www.koelnspd.de/wp-content/uploads/sites/749/2021/02/Einladung_Wahl_NRWSPDDelegiertenkonferenz17M__rz2021fin_a

---

OV Nippes und Jochen Ott

Köln, wir müssen reden

22. Februar 2021, 20:30 LIVE-Stream – rein digital

Wohnungslose ins Pascha? Köln und das Recht auf Wohnen.

Wir sprechen mit Rainer Kippe von der Sozialistischen Selbsthilfe Mülheim über die Situation von Kölner Menschen ohne Obdach.

Köln, wir müssen reden als Live-Stream unter

https://www.facebook.com/imBuntenHund

und auf Youtube

https://www.youtube.com/user/Kombinatkultur/videos.

Für die Diskussion einfach die Youtube-Chatfunktion nutzen oder bei Facebook kommentieren.

---

ASF der KölnSPD

Frauen in Aufsichtsräte und Vorstände

Montag, 22. Februar 2021, 19:00 Uhr

Via Zoom

Unser Treffen beginnt mit einer Diskussion mit Susanne Fabry. Sie ist im Komitee West des Vereins Frauen in die Aufsichtsräte e.V. (FidAR). Vor vielen Jahren war sie die ASF Vorsitzende in Minden-Lübbecke. Seite 2014 setzt sie sich bei FidAR für mehr Frauen in Führungspositionen ein. Susanne wird das Führungspositionen Gesetz (FüPoG II) und die weiteren Erwartungen von FidAR an das SPD Regierungsprogramm vorstellen und mit uns diskutieren. Vortrag und Diskussion mit Susanne Fabry ist für Männer und Frauen offen.

Im Anschluss werden wir mit unserer ASF Vorstandssitzung fortfahren. Dieser zweite Teil ist für weibliche SPD Mitglieder. Hier wird vor allem die Vorbereitung des Internationalen Frauentags im Mittelpunkt stehen.

https://us02web.zoom.us/j/86879223893?pwd=SjhyRVl1eS9kV3JPeitqdnB1OENvZz09

Meeting-ID: 868 7922 3893

Kenncode: 418682

Für weitere Infos meldet Euch bitte bei Marion Sollbach (marion.sollbach@koeln.de).

---

SPD OV Köln Rath/Heumar 

Die NRW-SPD vor dem Landesparteitag

Einladung zur Diskussion mit Jochen Ott, MdL

Mittwoch, 24.02.2021, 19.30 Uhr

via Zoom-Konferenz für Parteimitglieder

Die SPD in Nordrhein-Westfalen steht vor ihrem ordentlichen Landesparteitag. Dieser wird pandemiebedingt erstmals rein digital am 6. März stattfinden. Aber nicht nur die Rahmenbedingungen ändern sich. Mit Thomas Kutschaty soll bereits nach zwei Jahren wieder ein neuer Landesvorsitzender gewählt werden.

Welche inhaltlichen und personellen Herausforderungen stellen sich für die SPD im größten Bundesland im Jahr der Bundestagswahl und auch mit Blick auf die nächste Landtagswahl im Angesicht einer weiter anhaltenden Pandemie mit all ihren Auswirkungen auf Gesellschaft und Wirtschaft?

Darüber wollen wir diskutieren.  

Zugangsdaten bitte vorab bei Oliver Krems (krems@spd-rath-heumar) anfordern.

---

Arbeitskreis Europa der SPD Mittelrhein  

Schwerpunkt-Thema:  Asyl und neuer EU-Migrationspakt

Freitag, 26. Februar, um 18:30 – 20:30 Uhr

per Zoom.

Panagiota Boventer wird ihre Einblicke zur  Flüchtlingssituation auf den griechischen Inseln aus ihren Besuchen vor Ort, die sie für „Ärzte ohne Grenzen“ unternommen hat, ergänzen.

 Als Referentin konnten wir Birgit Sippel (MdEP) gewinnen 

Zoom-Meeting beitreten
https://us02web.zoom.us/j/84094017143?pwd=Y1VrTjBhMXExd0ZtZHNVekUvblQ3dz09

Meeting-ID: 840 9401 7143
Kenncode: 575979
Schnelleinwahl mobil
+13017158592,,84094017143#,,,,*575979# Vereinigte Staaten von Amerika (Washington DC)

 Folgende Tagesordnung schlagen wir vor: 

1. Begrüßung und Protokoll

2. Asylpolitik und neuer Migrationspakt der EU mit Birgit Sippel (MdEP) und Panagiota Boventer

3. Thema Zypern und Veranstaltungsplanung dazu

4. Berichte aus den Unterbezirken und dem Landes-AK

5. Was machen wir im Bundestagswahlkampf?

6. Terminplanung, Veranstaltungen und Verschiedenes

 Wir freuen uns darauf, Euch am 26. Februar per Zoom zu sehen! 

---

OV Nippes und Jochen Ott

Köln, wir müssen reden

01.März 2021, 20:30 LIVE-Stream – rein digital

Mit Jennifer Glashagen, Vorsitzende der Kölner Ratsfraktion der Volt-Partei

Köln, wir müssen reden als Live-Stream unter

https://www.facebook.com/imBuntenHund

und auf Youtube

https://www.youtube.com/user/Kombinatkultur/videos.

Für die Diskussion einfach die Youtube-Chatfunktion nutzen oder bei Facebook kommentieren.

---

Schule aktuell

Austausch mit Oliver Seeck und Jochen Ott

Freitag, 5. März 2021, 17 Uhr

Online via Zoom

Nach Wochen des Lockdowns dürfen ab dem heutigen Montag die Schüler*innen der Grundschulen und der Abschlussjahrgänge an den weiterführenden Schulen wieder zurück in den Präsenzunterricht. Wir wollen gemeinsam mit Oliver Seeck und Jochen Ott, den schulpolitischen Sprechern der Rats- bzw. Landtagsfraktion, auf diese erste Woche „Schule“ sowie insgesamt auf die Lage in NRW und speziell Köln blicken. Wie sind die aktuellen Regelungen des Ministerium Schule und Bildung zu bewerten? Wo liegen die Probleme? Gibt es akute Missstände? Und vor allem: wie kann es aus Sicht unserer Rats- aber auch Landtagsfraktion weitergehen? Welche Perspektiven gibt es für die Schulen?

Wir freuen uns, dass unsere Parteivorsitzende Christiane Jäger die Veranstaltung moderieren wird.

Zugangsdaten:

Zoom-Meeting beitreten:

https://us02web.zoom.us/j/88932477442?pwd=RmJnQ2tKYVdyTkV6dGc4MHJTTU11Zz09

Meeting-ID: 889 3247 7442

Kenncode: 331048

Wir freuen uns auf den Austausch und eine spannende Diskussion mit euch allen!

Fragen und Anregungen gerne an christina.satzvey@landtag.nrw.de (Büro Jochen Ott). Eine gesonderte Anmeldung vorab ist nicht notwendig.

---

ASF der KölnSPD

Internationaler Frauentag 2021

Lokal Verbunden – Digital Vernetzt –

Im Handeln Vereint

Sonntag, 07. März 2021, 12-18:00 Uhr

Seit genau 100 Jahren wird der Internationale Frauentag am 08. März begangen. Zehn Jahre zuvor fand er zum allerersten Mal am 19.03.1911 statt. Der Vorschlag kam von der deutschen Sozialistin Clara Zetkin, die auf der Zweiten Internationalen Sozialistischen Frauenkonferenz1910 in Kopenhagen die Idee einbrachte. Auch wenn das ursprüngliche Ziel des Frauenwahlrechts mittlerweile fast überall eingeführt ist, bleibt 2021 die Forderung nach mehr Gleichstellung notwendig. Daher begehen die Stadt Köln und die Kölner Frauenorganisationen diesen Tag gemeinsam und fordern weitere Schritte für mehr Gleichstellung in der Gesellschaft. In diesem Jahr finden die Veranstaltungen jedoch überwiegend online statt. Nach dem Grußwort der Oberbürgermeisterin und der Gleichstellungsbeauftragten um 12 Uhr findet u.a. eine Podiumsdiskussion mit den Sprecherinnen der Fraktionen im neuen Gleichstellungsausschuss des Rats statt. Sanae Abdi wird für die SPD daran teilnehmen.

Am Nachmittag ab 14 Uhr werden Jessica Espinoza und Marion Sollbach zum Thema „Schutz von Frauen vor Gewalt - Istanbul Konvention“ vortragen und mit den Teilnehmer*innen diskutieren. Dabei werden sie auch die Forderungen zur besseren Umsetzung der Konvention in Köln vorstellen, die die ASF Köln im vergangenen Jahr mit einigen Kölner Organisationen zusammengetragen hat. Die Veranstaltungen sind ist für Männer und Frauen offen! Gleichstellung geht nur gemeinsam.

Nähere Infos zum Programm und die Links zu den verschiedenen Veranstaltungen findet Ihr unter www.ift.koeln.

Für weitere Infos meldet Euch bitte bei Marion Sollbach (marion.sollbach@koeln.de).

---

OV Nippes und Jochen Ott

Köln, wir müssen reden

08. März 2021, 20:30 LIVE-Stream – rein digital

Mit Prof. Dr. Jörg-Peter Schräpler zum Thema Sozialindex.

Köln, wir müssen reden als Live-Stream unter

https://www.facebook.com/imBuntenHund

und auf Youtube

https://www.youtube.com/user/Kombinatkultur/videos.

Für die Diskussion einfach die Youtube-Chatfunktion nutzen oder bei Facebook kommentieren.

---

V.i.S.d.P.: Frank Mederlet, SPD Köln, Magnusstr. 18b, 50672 Köln; Bildnachweise: maxbasel, privat