Liebe Genossinnen und Genossen der KölnSPD,

liebe Freundinnen und Freunde der Sozialdemokratie!

Impfen wirkt!  Im Zusammenklang mit dem Einhalten der AHA-Regeln! Die Kölner Inzidenz sinkt tendenziell.

Trotzdem geht der Lockdown leider weiter und die Kölner Ausgangsbeschränkung ist um zwei Wochen verlängert.

Wir bleiben zeitweilig im Home-Office, testen uns..... Trotz verstärkter Impfung ist die Pandemie noch nicht vorbei  Wir sind nach wie vor alle gefordert.

Wir freuen uns, dass es weiterhin gelingt, politische Angebote in digitaler Form anzubieten. Unsere Themen sind wichtiger denn je vor allem - Wohnen - Bildung - Arbeit - Zusammenhalt und Freiheit - Gerechtigkeit - Solidarität, unsere Grundwerte. Mit gelebter Solidarität nach außen wie auch nach innen müssen wir die Menschen spüren lassen, dass es uns damit ernst gemeint ist. 

Gemeinsam sind wir stark und gemeinsam wird es uns gelingen, unsere SPD wieder weiter nach vorne zu bringen. Helft alle mit, insbesondere unsere vier Kandidaten*innen erfordern unsere Hilfe, unsere Unterstützung. Ärmel aufkrempeln und für unsere Politik und Sanae, Marion, Rolf und Karl werben - für eine starke Stimme in Berlin.

Informationen zur Bundestagswahl 2021 und unseren Kandidatinnen und Kandidaten findet Ihr auf unserer Homepage koelnspd.de/ 

Passt auf euch auf und bleibt gesund. 

Frank Mederlet 

Geschäftsführer     

Die SPD-Geschäftsstelle arbeitet auch weiterhin punktuell im Home Office - insbesondere per Mail sind wir zu erreichen    

Bitte beachtet die Deadline: Wenn ihr Termine oder Artikel für uns habt, sendet Texte und Bilder bitte bis jeweils Freitag, 12 Uhr an: termine.koelnspd@gmx.de. Änderungen bzw. Absagen bereits eingereichter Termine bitte sowohl an termine.koelnspd@gmx.de als auch an Lukas Behrenbeck (l.behrenbeck@web.de), da Letzterer die Termineinträge für unsere Homepage anpassen kann. 

                          

---

Berichte    -    Berichte   -   Berichte

---

Zukunftsprogramm der SPD

Das Zukunftsprogramm wird auf dem ao Bundesparteitag am 9. Mai diskutiert und verabschiedet werden.

Der UB Köln, hier besonders die Foren, und einige Ortsvereine haben viele Änderungsanträge eingebracht, um das Programm weiter zu schärfen und das Profil der SPD zu präzisieren. Danke für eure Arbeit. 

Hier findet ihr den  Entwurf: 

Zukunftsprogramm

Antragsbuch mit Stellungnahmen Antragskommission

3037764_SPD_Antragsbuch_2021_Vorspann.indd

Informationen zu unserem Kanzlerkandidaten Olaf Scholz

https://olaf-scholz.spd.de/olaf-scholz/?pk_vid=797e267434d575801620036965271904

 

 

---

OV Dünnwald

1. Mai in Dünnwald

Spenden statt Feiern!

 Auch in diesem Jahr musste die traditionelle 1. Mai Feier im Waldbad in Dünnwald coronabedingt ausfallen. Das ist zwar schade, aber noch schlimmer ist die Situation für das Waldbad selber, da am 1. Mai auch die Saisoneröffnung verschoben werden musste und wichtige Einnahmen wegfallen! Daher bitten wir alle, die eigentlich gerne mit uns im Waldbad gefeiert hätten, für den Erhalt des Waldbads zu spenden. 

Wer das Waldbad mit Spenden unterstützen möchte, kann sich beim Förderverein informieren unter: www.foerderverein-duennwalder-waldbad.de

Für Rückfragen: Carolin Kirsch, Vorsitzende SPD Dünnwald: carolinkirsch@netcologne.de

Tel: 0177-2665885

---

OV Rondorf, Sürth, Immendorf, Meschenich

Mehrsprachige Informationen zum 

Testzentrum Meschenich

Laut der Studie des Fraunhofer Instituts Mitte März war Meschenich zu dem Zeitpunkt der Stadtteil in Köln mit der höchsten Inzidenz. Ein Testzentrum gab es dort noch nicht. Die SPD vor Ort hat sich in der Bezirksvertretung mit dafür eingesetzt, dass kurzfristig ein mobiles Testzentrum im Stadtteil installiert wurde. Dieses Testzentrum haben Vertreter des Ortsvereins 041 (Rondorf, Sürth, Immendorf und Meschenich) mit der Bundestagskandidatin im Kölner Süd-Westen, Marion Sollbach besucht.

Wir haben mit der Bundeswehr gesprochen, die das Testzentrum betreut. Ihrer Erfahrung nach helfen mehrsprachige Informationen, mehr Menschen zum Testen zu motivieren und somit Infektionen frühzeitig zu erkennen. Dabei sind insbesondere für die Bewohner*innen des Kölnbergs die Informationen relevant, dass der Test kostenlos ist und dort im Testzentrum auch keine Ausweispapiere gefordert werden. Der Ortsverein hat sich sofort daran gemacht und diesen Wunsch umgesetzt. Er hat einen mehrsprachigen Infoflyer zur Corona-Teststation in Meschenich erstellt und diesen vergangenen Donnerstag auf dem Kölnberg in alle Briefkästen verteilt. Und scheinbar war die Aktion erfolgreich: Am Freitagmorgen bildete sich eine kleine Schlange vor dem Testzentrum. Dank der internationalen Familiengeschichte vieler Genoss*innen konnten wir den Infotext in kürzester Zeit in mehrere Sprachen übersetzen: Türkisch, Kurdisch, Arabisch, Rumänisch und Bulgarisch. Dies ist eine Stärke der SPD! 

Inzwischen hat auch die Stadt eingesehen, dass in Meschenich - genau so wie in anderen sozialen Brennpunkten - die Inzidenzzahlen überdurchschnittlich hoch, ja extrem hoch sind. Deshalb wird noch in dieser Woche in Meschenich ein Impfzentrum eingerichtet. Eine folgerichtige Entscheidung auch aufgrund unserer Initiative.

Wenn Ihr in Eurem Ortsvereinsgebiet eine ähnliche Aktion machen wollt, stellen wir gerne die Texte im Word-Format zur Verfügung. Klärt in den Testzentren ab, ob dort Ausweise verlangt werden. Für weitere Information wendet Euch an den Ortsvereinsvorsitzenden Rondorf, Sürth, Immendorf, Meschenich, Mirko Hertel (spd.rondorf.suerth.meschenich@gmail.com). Den Text und die Übersetzungen im Word-Format erhaltet Ihr auf Nachfrage bei Marion Sollbach (marion.sollbach@koeln.de).

---

Termine    -    Termine   -   Termine

---

OV Nippes und Jochen Ott

Köln, wir müssen reden

„Entwicklung der Innenstädte –

Autos zurück in die Fußgängerzone“

LIVE-Stream - rein digital

Montag, 03. Mai 2021, 2030 Uhr

Prof. Christoph Mäckler, Stararchitekt aus Frankfurt, ist überzeugt: Durch Fußgängerzonen sterben unsere Innenstädte aus. Welche Ideen hat er für die moderne und nachhaltige Stadtentwicklung, die trotzdem lebendig ist?

Köln, wir müssen reden als Live-Stream unter

https://www.facebook.com/koelnwirmuessenreden. 

Für die Diskussion einfach bei Facebook kommentieren. 

---

Forum Stadtentwicklung der KölnSPD

Steuerungsrunde (parteiintern)

Dienstag, 04.Mai 2021, 20.00 bis 21.30 Uhr

Zoom-Konferenz

Themen: 

Rückblick: Was nehmen wir aus unserer öffentlichen Veranstaltungen zum Thema Milieuschutz mit?

• Bericht: Was war Thema im letzten Stadtentwicklungsausschuss?

• Veranstaltungsplanung: Wo setzen wir die nächsten Schwerpunkte?

 

Das Forum Stadtentwicklung trifft sich in regelmäßigen Abständen zur einer parteiinternen Steuerungsrunde. Was nehmen wir aus unseren öffentlichen Veranstaltungen mit? Was war Thema im letzten Stadtentwicklungsausschuss? Und wo setzen wir die nächsten Schwerpunkte und organisieren eine Veranstaltung? Diese und weitere Fragen besprechen wir am kommenden Dienstag via Zoom. 

 

 Seid herzlich eingeladen und wählt Euch ein, wir freuen uns auf Eure Teilnahme.

https://zoom.us/j/94871663611

Meeting-ID: 948 7166 3611 

---

OV Rath/Heumar

Im Dialog mit Rolf Mützenich

Videokonferenz

Mittwoch, 5. Mai 2021, 17.45 Uhr

Da der traditionelle SPD-Frühjahrsempfang als Präsenzveranstaltung auch in diesem Jahr leider nicht stattfinden kann, gibt der SPD-Ortsverein Rath/Heumar den Bürgerinnen und Bürgern mit einer Reihe digitaler Veranstaltungen die Möglichkeit, mit den Mandatsträgern ins Gespräch zu kommen.

Der Kölner Bundestagsabgeordnete und Fraktionsvorsitzende der SPD im Deutschen Bundestag Dr. Rolf Mützenich wird als „Bericht aus Berlin“ eine Bilanz der Wahlperiode vorstellen und steht gerne zum Dialog zur Verfügung.

Interessierte erhalten die Zugangsdaten zur Videokonferenz per Mail an info@spd-rath-heumar.de.

 

---

Europaforum der KölnSPD

„Die Rolle von Kultur, Bildung und Medien bei der Schaffung einer europäischen Öffentlichkeit“

Mittwoch, 5. Mai 2021, um 18:30 Uhr

Diskussion des Europaforums mit unserer Abgeordneten im Europaparlament

Petra Kammerevert.

Die Rolle von Kultur, Bildung und Medien bei der Schaffung einer europäischen Öffentlichkeit

Die europäischen Institutionen haben sich in den letzten Jahrzehnten rasant weiterentwickelt. So ist es gelungen, in vielen Politikbereichen abgestimmter und wirkungsvoller zu agieren. Die europäische Öffentlichkeit hinkt dieser Entwicklung hingegen noch hinterher. Dauerhafter Zusammenhalt und ein gemeinsamer demokratischer Diskurs brauchen mehr als nur die Zusammenarbeit auf höchster Ebene. Damit sich das zarte Pflänzchen der europäischen Identität zu einem echten Zugehörigkeitsgefühl weiterentwickelt und sich der gemeinsame institutionelle Rahmen mit einer wahrhaft europäischen Zivilgesellschaft füllt, ist auch eine gemeinsame europäische Öffentlichkeit erforderlich. 

Welche Rolle spielen Kultur, Bildung und Medien auf diesem Weg? Welche Möglichkeiten gibt es, hier politisch noch stärker zu unterstützen? Wie schaffen wir es auf europäischer Ebene, den Destabilisierungs- und Manipulationsversuchen über „Fake News“ in sozialen Medien einen Riegel vorzuschieben? Wie sichern wir Meinungs- und Pressefreiheit in allen Mitgliedstaaten und wie schützen wir unsere Gesellschaften wirkungsvoll vor „Hate Speech“ und Verschwörungstheorien?

Darüber wollen wir mit unserer Europaabgeordneten Petra Kammerevert diskutieren. Petra Kammerevert ist Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Bildung im europäischen Parlament. Der Ausschuss ist neben den Bereichen Kultur und Bildung auch für Informations-, Medien, Jugend- und Sportpolitik zuständig. Seit Jahren setzt sich Petra auf verschiedenen Ebenen vehement gegen „Fake News“ und „Hate Speech“ ein.

Zoom-Link: https://sciencespo.zoom.us/j/8716741659

Meeting-ID: 871 674 1659 

---

Willi-Eichler-Bildungswerk

Die sieben Siegel eines perfekten Gesprächs

Kommunikationstraining ONLINE - Zoom-Seminar

Freitag/Samstag, 07./08.05.2021, 17:00 bis 18:00 Uhr

Deine letzte Debatte, Dein letztes Gespräch oder Deine letzte Verhandlung sind im Nachhinein betrachtet noch nicht optimal gelaufen? Du möchtest wissen, was Du in Zukunft noch besser machen kannst?

Entschlüssle die wichtigsten Elemente eines perfekten Gesprächs, verstehe, wie Dein Gegenüber tickt, und vor allem, was Dich zum Ticken bringt. Dann hast Du die Freiheit, erheblichen Einfluss auf den Verlauf und vor allem auf das Ergebnis einer Kommunikation zu nehmen. Werde dadurch selbstsicherer, erfolgreicher und zufriedener im Beruf, Hobby und privat. 

Seminarnummer: 21-007

Teilnahmebeitrag: € 50,00

Seminarleitung: Marcus Schwarz, NLP-Trainer

Anmeldung unter:   https://www.seminareonlinebuchen.de/SeminarManagerNet/06527/SMnet/SeminarDetailsBySeminarManagerSeminarId?SeminarManagerSeminarId=426   

---

Willi-Eichler-Bildungswerk

Freude an Moderation von

Online-Veranstaltungen

Zoom-Seminar

Samstag, 08.05.2021, 10:00 bis 18:00 Uhr

Viele Veranstaltungen finden mittlerweile online statt, daher wird auch die Moderation im virtuellen Raum immer wichtiger. Dabei wird der*die Moderierende mit neuen Herausforderungen konfrontiert, denen es zu begegnen gilt: Wie motiviere ich Teilnehmende dazu, sich online aktiv zu beteiligen? Wie halte ich die Konzentration der Teilnehmenden aufrecht? Wie leite ich eine kontroverse und lebhafte Diskussion im virtuellen Raum an? Im Workshop behandeln wir unterschiedliche Online-Formate, Methoden und Techniken. Die vermittelten Kenntnisse lassen sich natürlich auch auf analoge Veranstaltungsformate übertragen.

 Seminarnummer: 21-008

Teilnahmebeitrag: € 50,00

Seminarleitung: Ute Lange, Moderatorin und Trainerin

Anmeldung unter:   https://www.seminareonlinebuchen.de/SeminarManagerNet/06527/SMnet/SeminarDetailsBySeminarManagerSeminarId?SeminarManagerSeminarId=427   

---

OV Nippes und Jochen Ott

Köln, wir müssen reden

Gesine Schwan:

Gemeinsinn braucht auch Verschiedenheit

LIVE-Stream  -  rein digital

Montag, 10. Mai 2021, 20.30 Uhr

Wir freuen uns ganz besonders, dass Gesine Schwan uns digital besucht und wir besprechen, wie wir als Gemeinschaft eigentlich zusammenleben können. Gesine setzt sich seit Jahrzehnten für die Menschen unserer Gesellschaft ein und hat viele tolle Ideen und Anregungen, die sie mit uns teilen wird.

Live-Stream unter:

https://www.facebook.com/koelnwirmuessenreden. 

Für die Diskussion einfach bei Facebook kommentieren.

 

---

Demokratische Linke 21 in Köln

Digitale Veranstaltungsreihe

In einer dreiteiligen Veranstaltungsreihe wollen wir via Zoom über die strategischen Ziele der SPD in Köln, im Land und im Bund diskutieren.Wir beginnen am

Dienstag, dem 11. Mai um 19:00 Uhr

Zu den strategischen Zielen

in der Kommunalpolitik

Mit Christian Joisten, Vorsitzender unserer Ratsfraktion.

Moderation: Conny Schmerbach

Einwahldaten:

https://us02web.zoom.us/j/86310307921?pwd=TkNEeDFvMW0vMGlZd1UvT1Z0aVBpdz09


---

OV Nippes und Jochen Ott

Köln, wir müssen reden

Mit Coach e.V. zu ihrem Projekt

„Demokratie-WAGEN“

Montag, 17. Mai 2021, 20:30 Uhr

LIVE-Stream - rien digital

Die Kölner Initiative Coach e.V. setzt sich seit 17 Jahren für Jugendliche und Familien mit Migrationshintergrund ein. Neben schulischer und beratender Unterstützung empowern sie die Jugendlichen auch in ihrer Demokratiefähigkeit. Dafür haben sie jetzt den „Demokratie-WAGEN“ gebaut, den sie uns vorstellen und erzählen, wie Politik eigentlich auch für Jugendliche ansprechend gestaltet werden kann.

Köln, wir müssen reden als Live-Stream unter https://www.facebook.com/koelnwirmuessenreden. 

Für die Diskussion einfach bei Facebook kommentieren.

 

---

OV Südstadt

He sin mer...

Digitaler Talk

Dienstag, 18. Mai 2921, 19:00 Uhr

Einzelheiten und Einwahldaten werden noch bekannt gegeben.

---

DL 21 in Köln

Dreiteilige Veranstaltungsreihe II

Bei der zweiten Veranstaltung werden wir mit Jochen Ottstellv. Vorsitzender unserer Landtagsfraktion , über

die strategischen Ziele in der Landespolitik mit Blick auf die Landtagswahl 2022

sprechen.

Dienstag, dem 19. Mai um 19:00 Uhr

Moderation: Reiner Hammelrath 

Einwahldaten:
https://us02web.zoom.us/j/82434698764?pwd=M01iZ2J3RFhoUjY3ak1yaVRaTUl3QT09

---

Willi-Eichler-Bildungswerk

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Politik und Ehrenamt 

Zoom-Seminar

Samstag/Sonntag, 29./30.05.2021, 10:00 bis 13:00 Uhr

In diesem Seminar lernst Du, wie Du erfolgreich Öffentlichkeitsarbeit betreiben und dabei Multiplikator*innen einbinden kannst. Du lernst für unterschiedliche Zielgruppen interne und externe Kommunikationskanäle auszuwählen und entsprechend zu bedienen. Es geht auch darum zu erfahren, wie Journalist*innen arbeiten und welche Anforderungen dies an die eigene Öffentlichkeitsarbeit stellt.

In praktischen Übungen üben wir Pressetexte zu schreiben und gute Interviews zu geben.

Neben der Vermittlung der Grundlagen, Instrumente und Praxis der Öffentlichkeitsarbeit, geht es außerdem um folgende Fragen:

• Worin unterscheiden sich Werbung und PR? Welches sind die spezifischen Vor- und

Nachteile der Pressearbeit?

• Welche unterschiedlichen Anforderungen stellt die Arbeit für interne und externe Zielgruppen?

• Wie kann ich Multiplikator*innen identifizieren und einen Presseverteiler aufbauen?

• Wie arbeiten Journalist*innen und was brauchen sie?

 Seminarnummer: 21-009

Teilnahmebeitrag: € 50,00

Seminarleitung: Günther Damm, Journalist und PR-Berater

Anmeldung unter:

https://www.seminareonlinebuchen.de/SeminarManagerNet/06527/SMnet/SeminarDetailsBySeminarManagerSeminarId?SeminarManagerSeminarId=428

---

Europaforum der Köln SPD

Diskussion mit Rolf Mützenich

SAVE the DATE:

Freitag, 18. Juni 2021

Genauere Informationen folgen. 

---

DL 21 in Köln

Dreiteilige Veranstaltungsreihe III

Die dritte Veranstaltung zur bundespolitischen Strategie mit Blick auf die Bundestagswahl wird mit Rolf Mützenich, Vorsitzender unserer Bundestagsfraktion, stattfinden.

Termin und Einwahldaten werden rechtzeitig bekannt gegeben.

---

V.i.S.d.P.: Frank Mederlet, SPD Köln, Magnusstr. 18b, 50672 Köln; Bildnachweise: maxbasel, privat