Liebe Genossinnen und Genossen der KölnSPD,

liebe Freundinnen und Freunde der Sozialdemokratie!

Nach den Ferien ist der Endspurt eingeläutet, die meisten Plakate hängen dank der tatkräftigen und solidarischen Unterstützung vieler Genossinnen und Genossen.

Wir als KölnSPD danken allen unseren Ehrenamtlichen, die beim Plakatieren einen wichtigen Beitrag für unsere Demokratie geleistet und den Wahlkampf nun auch sichtbar eröffnet haben. Gleichzeitig verurteilen wir jegliche Übergriffe auf Personen, die plakatieren und auf die Plakate selbst! Wir scheuen keine kontroversen Debatten, Beleidigungen und Gewalt gegen Sachen und erst recht Menschen verurteilen wir scharf!

Noch knapp 6 Wochen bis Olaf Scholz Bundeskanzler werden kann! Alle wichtigen Informationen findet Ihr auf unserer web-Site koelnspd.de

Fit machen für den Wahlkampf:   Unser 5 Hauptbotschaften 

• Tempo machen für neue Wohnungen.

• Mehr Geld für Millionen Beschäftigte.

• Gut aufwachsen in starken Familien.

• Klimaschutz, der gute Arbeit schafft.

• Stabile und sichere Renten

 https://kampagne.spd.de/argumente/ 

Der Videoclip zum Ansehen und Verbreiten:

hier klicken.

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

bis 26. September gilt es volle Kraft voraus für den Bundestagswahlkampf. Alle sind aufgefordert unsere Kandidat*innen Sanae (WK 93) , Marion (WK94) , Rolf (WK95) und Karl (WK 101) zu unterstützen und für den Direkteinzug in den Deutschen Bundestag zu helfen.  Gemeinsam sind wir stark.

 

Mit freundlichen Grüßen

Frank Mederlet

_______________________________________________________________________________

Bitte beachtet die Deadline der Montagspost: Wenn ihr Termine oder Artikel für uns habt, sendet Texte und Bilder (im JPG-Format) bitte bis jeweils Freitag, 12 Uhr an: termine.koelnspd@gmx.de. Änderungen bzw. Absagen bereits eingereichter Termine bitte sowohl an termine.koelnspd@gmx.de als auch an Lukas Behrenbeck (l.behrenbeck@web.de), damit er die Termineinträge für unsere Homepage anpassen kann.                           

---

B e r i c h t e

---

Mitmachen beim Stadtradeln

vom 01. bis 21. September 2021

Die Stadt Köln nimmt vom 01. September bis 21. September 2021 am STADTRADELN teil. Alle, die in der Stadt Köln wohnen, arbeiten, einem Verein/Partei angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können beim STADTRADELN mitmachen, einzeln oder im Team. Wir haben auch in diesem Jahr das Team "KölnSPD" angemeldet. Ihr braucht euch nur noch evtl. mit den alten Daten anmelden oder neu registrieren.

In den vergangenen Jahren lagen wir als KölnSPD immer ganz vorne bei den Teams. Es wäre schön, wenn das so bleiben würde.

Hier könnt Ihr Euch anmelden und registrieren:  stadtradeln.de/koeln

 

---

AK Neue Arbeit 

Kurzarbeit durch Halbleiterkrise

Schon wieder Kurzarbeit bei Daimler, obwohl die Umsätze steigen. An der Auftragslage liegt es allerdings nicht, sondern wieder einmal an einem Mangel an Elektronikchips. Seit gut einem Jahr beutelt die weltweite Halbleiterkrise die westliche Automobilindustrie und damit auch den deutschen Arbeitsmarkt. VW, Audi und auch Ford in Köln sind betroffen. Eine eigene Halbleiterproduktion, wie sie im Juli durch die Europäische Kommission angestoßen wurde, könnte das Problem lösen. 

Mehr dazu und weitere Infos im Newsletter: 

https://www.getrevue.co/profile/NeueArbeit/issues/newsletter-zur-neuen-arbeit-kw-30-699363 

Hast Du Themen und oder Anregungen? Schreib Daniel Jungblut unter jungblut@gmx.net

---

T e r m i n e

---

OV Nippes und Jochen Ott

Köln, wir müssen reden

„Die heiße Phase der Bundestagswahl."

Mit Rolf Mützenich MdB

Montag, 16. August 2021, 20.30 Uhr

Hybrid – die Plätze vor Ort sind begrenzt, Eintritt nur mit negativem Test oder für Geimpfte.

Zusätzlich gibt es einen Livestream. Zugang: https://www.facebook.com/koelnwirmuessenreden 

Die heiße Phase des Bundestagswahlkampfes hat begonnen. Wir freuen uns, dass der Fraktionsvorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion und NRW-Spitzenkandidat Rolf Mützenich in den Bunten Hund kommt. Mit ihm sprechen wir über das, was die SPD in den letzten vier Jahren erreicht hat und wie wir diesen Wahlkampf gemeinsam erfolgreich bestreiten.

---

Stadtbezirk Ehrenfeld der SPD

Sommerempfang

Donnerstag, 19. August 2021, ab 18.30 Uhr

Bürgerzentrum Ehrenfeld, Venloer Str. 429 

Mit dem Fraktionsvorsitzendender SPD im Deutschen Bundestag 

Dr. Rolf Mützenich

Die SPD im Stadtbezirk Ehrenfeld lädt Sie recht herzlich zum diesjährigen Sommerempfang ein. Auf einen regen Austausch mit Ihnen freuen sich unsere Landtagsabgeordnete Gabriele Hammelrath, unsere Ratsmitglieder Christiane Jäger und Oliver Seeck sowie Bezirksvertreter*innen Petra Bossinger, Dunja Engelke, Udo Hanselmann und Jürgen Brock-Mildenberger in ungezwungener Runde bei leckerer Grillwurst und Getränken. Für die musikalische Unterhaltung sorgt das Markus Reinhardt Ensemble. 

Die Veranstaltung findet unter Beachtung der gültigen Regeln der Coronaschutzverordnung statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre Conny Schmerbach  - SPD-Stadtbezirksvorsitzende

---

Jochen Ott MdL

Wiedersehensempfang auf dem Bauspielplatz im Senkelsgraben mit Essen, Trinken und genügend Zeit zum Austausch

Sonntag, 22. August 2021, 11.00 bis 13.00 Uhr

Ich lade Euch herzlich ein, beim Wiedersehensempfang mitzufeiern. Bei Essen und Trinken können wir uns endlich mal wieder analog austauschen und gemeinsam den Sommer genießen.
Der Bauspielplatz bietet ein tolles Areal für Kinder zum Spielen, packt also gerne Eure ganze Familie ein und kommt vorbei. Unsere Bundestagskandidatin Sanae Abdi wird ebenfalls mit dabei sein.

Über Euer Interesse und Eure Teilnahme freue ich mich sehr. Aufgrund der Pandemie gelten die drei Gs (Genesen, Geimpft, Getestet); außerdem ist Eure Anmeldung notwendig. Sendet dafür bitte bis zum 17. August 2021 eine Email – inklusive der Anzahl der Personen - an: anette.reck@landtag.nrw.de.

---

JUSOS Köln und ASF Köln

Armut von Alleinerziehenden

feat. Mareice Kaiser und Nicola Stroop

Zoom-Konferenz

Mittwoch den 25. August 2021, 19.15h

Lasst uns reden über: Armut! Wir wollen uns mit der Frage beschäftigen, wie Armut entsteht und wieso ausgerechnet in einem wohlhabenden System, wie in Deutschland immer noch so viele Menschen unterhalb der Armutsgrenze leben. Dabei wollen wir den Fokus vor allem auf Alleinerziehende richten.

Wieso trifft sie im Speziellen Alleinerziehende?

Welches sind die Herausforderungen und Konsequenzen alleine ein Kind groß zu ziehen?

Ist Altersarmut so schon vorprogrammiert?

Welche Strukturen verstärken die Problematiken und wie könnte man dieser Entwicklung entgegenwirken?

Was muss sich ändern, damit die Entscheidung ein Kind zu bekommen nicht das Risiko birgt sozial abzurutschen?

Wie kann man Alleinerziehende und deren Kinder unterstützen?

Diesen und weiteren Fragen möchten wir, gemeinsam mit unseren Gästen Mareice Kaiser, Autorin von Das Unwohlsein der modernen Mutter“, und Nicola Stroop vom Verband allein erziehender Mütter und Väter nachgehen.

Über folgenden Zugang könnt ihr an der Veranstaltung teilnehmen:

Zoom-Meeting beitreten: 

https://us06web.zoom.us/j/96268824457

Meeting-ID: 962 6882 4457

Schnelleinwahl mobil+496950502596,,96268824457# Deutschland+496971049922,,96268824457#

Deutschland Einwahl nach aktuellem Standort +49 695 050 2596

Deutschland +49 69 7104 9922

Deutschland +49 30 5679 5800

Deutschland +49 69 3807 9883

Deutschland +49 69 3807 9884

Deutschland Meeting-ID: 962 6882 4457

Ortseinwahl suchen: https://us06web.zoom.us/u/kb8K3S6h9q

---

SPDqueer Köln bei der Cologne Pride 2021

Für Menschenrechte! -

VIELE. GEMEINSAM. STARK!

Höhepunkt der Cologne-Pride 202

Vom Freitag, 27. August 2021 bis Sonntag, 29. August 2021

Wir möchten dich einladen gemeinsam mit uns vom 27. August bis 29. August 2021 am CSD-Veedel und am 29. August 2021 an der CSD-Demonstration teilzunehmen. 

Einerseits im Gedenken an die Ereignisse in der New Yorker Christopher-Street 1969, andererseits mit Blick nach vorn, um weiterhin für mehr Respekt und Akzeptanz für Lesben, Schwule, Bisexuellen, Transsexuellen, Transgendern und Intersexuellen (LSBTIQ*) ein Zeichen zu setzen und zu demonstrieren. 

Des Weiteren ist die Teilnahme der SPDqueer Köln an der Cologne Pride 2021 natürlich auch ein klares Signal im Bundestagswahlkampf und soll die Kandidat*innen der Kölner SPD unterstützen. Denn gemeinsam mit diesen stehen wir

•  für mehr Respekt und Akzeptanz für Lesben, Schwule Bisexuellen, Transsexuellen,                  Transgendern und Intersexuellen (LSBTIQ*),

•  einen nationalen Aktionsplan gegen Homo-, Bi-, Trans- und Interphobe Gewalt gegen              LSBTIQ*, 

•  ein modernes Abstammungsrecht inkl. einer automatischen Mitmutterschaft,

•  eine diskriminierungsfreie Blutspendepraxis, 

•  eine Verantwortungsgemeinschaft nach dem Vorbild des französischen „Pacte civile de            solidarite (PACS) für alle, zu deren Lebensplanung das klassische Ehe-Model nicht passt,

• eine progressive Bundesregierung ohne Beteiligung von CDU und CSU

Um in Zeiten der Pandemie ausreichend Platz zu haben, findet in diesem Jahr kein Straßenfest in der Altstadt statt. Stattdessen gibt es von Freitag, 27.8.2021 ab 17 Uhr, Samstag, 28.8.2021 ab 12 Uhr und Sonntag, 29.8.2021 ab 13 Uhr auf dem großen Außengelände der Lanxess Arena in Deutz das CSD-Veedel, auf welchem die SPDqueer Köln mit einem Stand vertreten sein wird.

Für den Infostand benötigen wir eine Standbesetzung. Wenn du am Stand mithelfen möchtest, trage dich bitte verbindlich in die folgende doodle-Liste ein:

https://doodle.com/poll/4b5udhbusashpd64?utm_source=poll&utm_medium=link

Bei dieser Demonstration werden wir als SPDqueer Köln, gemeinsam mit vielen Genossinnen und Genossen sowie vielen anderen Gruppen aus der Community, für unsere Rechte auf die Straße gehen und Flagge zeigen.

Die diesjährige Demonstration startet am 29.08.2021 um 12:00 Uhr auf der Ecke Bayernstraße / Ubierring und endet an der Kreuzung Opladener Straße / Auenweg. Wir werden uns ab ca. 9:00 Uhr im Aufstellungsbereich treffen. Wenn du bei der Demonstration mitgehen möchtest, trage dich bitte verbindlich in die folgende doodle-Liste ein:

https://doodle.com/poll/mgdgvwvex94wc2mu?utm_source=poll&utm_medium=link

Liebe Montagspostleser*in, eine Bitte an Dich: Wir sind als Arbeitsgemeinschaft auf Spenden angewiesen. Nur so können wir unsere Kosten stemmen. Wir bitten dich daher um eine Spende auf das Konto der KölnSPD (Sparkasse Köln-Bonn, IBAN: DE85 3705 0198 0004 2420 53, BIC: COLSDE33XXX) mit dem Verwendungszweck SPDqueer Köln. 

Es wäre schön, wenn wir Dich beim CSD-Veedel und der Demonstration begrüßen könnten. 

Für Rückfragen stehe ich dir gerne unter 0176/9881 8699 oder unter spdqueer@koeln.de zur Verfügung.

Die aktuell geltenden Corona-Regeln sind zu beachten: https://www.colognepride.de/de/colognepride-2021/#1621182099249-20e7410b-ecab

Solidarische Grüße

Thomas Krämer

SPDqueer Köln Vorsitzender

---

Europaforum der KölnSPD

Europa Jahrestreffen

von Freitag, 27. bis Sonntag, 29. August 2021

Liebe Europa-Freunde, 

seit einigen Jahren finden wir uns mit Genossinnen aus Bonn/Köln, Oxford, Hauts-de-Seine und Opole mindestens einmal im Jahr zusammen und tauschen uns über unser Europa aus. 

Dieses Jahr sollte unser Treffen in Bonn stattfinden. Leider erlauben die Umstände nach wie vor kein großes grenzüberschreitendes Präsenztreffen. Daher werden wir das Treffen im Schwerpunkt am Samstag den 28. August vormittags per ZOOM-Videoschalte durchführen. Eingeladen haben wir unter anderem Udo Bullmann. Die Diskussion ist für Interessierte offen – der Vorteil des Zoom-Formats ist ja, dass wir dieses Jahr unbeschränkt Teilnehmer „empfangen“ können. Um kurze Anmeldung wird trotzdem gebeten,

Mail-Adresse: .Arno.Gildemeister@de.tuv.com

Der Einwahllink ist https://sciencespo.zoom.us/j/8716741659. 

Wir rechnen trotz aller Widrigkeiten mit einigen ausländischen Gästen aus Hauts-de-Seine (Parti Socialiste) und Oxford (Labour Party). Wir möchten diese gerne gebührend bei uns begrüßen. 

Neben der Diskussion am Samstagvormittag gibt es deshalb weitere Begegnungsmöglichkeiten: 

-          Freitag Abend: geselliges Beisammensein mit Genossen des Parti Socialiste und der Labour Partei in Bonn (wer kann und möchte sich hier einklinken? bitte schnelle Rückmeldung über Arno.Gildemeister@de.tuv.com, damit wir planen können)

-          Samstag Nachmittag (14-16h) gemeinsam am Infostand mit der Juso Bundesvorsitzenden und Bonner Direktkandidatin Jessica Rosenthal; anschließend weiter geselliges Beisammensein mit denen, die möchten

-          Sonntag Vormittag (11-12h): jährliche Vereinssitzung des Kommunalen Begegnungswerks Europa e.V.

-          anschließend Kurze Sitzung des Europaforums der KölnSPD, s. nachfolgenden Termin

Wenn Ihr interessiert seid, meldet Euch bitte gerne bei uns. Mail-Adresse: .Arno.Gildemeister@de.tuv.com

 

Europaforum der KölnSPD

Sitzung mit Planungen

zur Bundestagswahl und Jahresprogramm

Sonntag, 29. August, 12.00 bis ca. 13.00 Uhr

wir schlagen vor, eine kurze Sitzung des Europaforums der KölnSPD durchzuführen, also direkt im Anschluss an unser EUROPA-Jahrestreffen (siehe oben). 

Online  -  Einwahllink:  https://sciencespo.zoom.us/j/8716741659

Tagesordnung:

• Rückblick (Jahrestreffen; Veranstaltungen)

• Wahlkampf: wo können wir uns als Europaforum noch einbringen?

• Ausblick: Veranstaltungen und Projekte für das zweite Halbjahr 

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme.

---

1700 Jahre jüdisches Leben in Köln

Schalom Köln –

Kulturhistorischer Spaziergang

Sonntag, 26.09.2021 um 14 Uhr,

Kreuzblume vor dem Dom

Die Stadtführerin Anja Broich zeigt beim Spaziergang durch die Kölner Innenstadt kulturhistorische Spuren jüdischen Lebens in Köln. In diesem Jahr feiern wir 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland. Aus diesem Anlass hat die KölnSPD in Zusammenarbeit mit dem Heinz-Kühn-Bildungswerk und dem Verein 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland unter dem Titel „Einblicke – Jüdisches Denken und Wirken gestern und heute“ eine Veranstaltungsreihe entwickelt. Am 21.07., 14.08. und 26.09. bieten wir drei Führungen zu jüdischem Leben in Köln mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten an.

Bei Nachfragen wendet Euch an Andre Schirmer (1700jahre@online.de).

---

Parteischule der NRWSPD

Vorankündigung

Seminarreihe: Politik braucht Frauen – 2021/22

November 2021 und Februar 2022 

Die Reihe besteht aus 2 Wochenend-Präsenzseminaren und einem Online-Modul dazwischen und richtet sich an Frauen zwischen 30 und 60 Jahren in der SPD ohne Funktion und Mandat. Ziel ist es die weiblichen Mitglieder dabei zu unterstützen, ihren „Platz“ in der Partei und Ihr persönliches politisches Ziel und Profil zu finden.

Da viele Frauen aus NRW interessiert sind, haben wir die nächsten Termine für die Reihe bei uns herausgegeben.

Die Präsenzseminare werden am

-             Modul 1: 27.- 28.11.21

-             Modul 2: 05.- 06.02.22

stattfinden. Anmeldungen (aktuell nur Warteliste!) unter

https://nrw.spd-infoportal.de/PolitikbrauchtFrauenNRW 

---

V.i.S.d.P.: Frank Mederlet, SPD Köln, Magnusstr. 18b, 50672 Köln; Bildnachweise: maxbasel, privat