Liebe Genossinnen und Genossen der KölnSPD,

liebe Freundinnen und Freunde der Sozialdemokratie!

„All das, was wir erreicht haben, ist maßgeblich dein Werk." Mit diesen Worten  hat Saskia Esken Norbert Walter-Borjans als Co-Vorsitzenden unserer Partei verabschiedet. Die KölnSPD ist stolz, dass es einer aus unseren Reihen war, der maßgeblichen Anteil an den Sieg bei der Bundestagswahl und der Bildung einer Bundesregierung unter Führung der SPD mit Olaf Scholz als Bundeskanzler hatte.   

                                         Im Bild die Kölner Delegation beim Wahlparteitag 2019      

KölnSPD-Vorsitzende Christiane Jäger: "Für mich war Norbert der  Vorsitzende, dem die Partei sehr viel zu verdanken har, Er war kluger Lenker und engagierter Kämpfer für die gemeinsame Sache." 

Wir gratulieren Lars Klingbeil und Saskia Esken zur Wahl als Vorsitzendeduo an der Spitze der SPD. Wir wüschen beiden optimalen Erfolg in ihrem Wirken im Team mit dem gesamten Parteivorstand und auch der Bundestagsfraktion mit Rolf Mützenich  und der Regierung mit unserem Kanzler Olaf Scholz an der Spitze. Habt eine allzeit glückliche Hand bei euren Entscheidungen. Gemeinsam und geschlossen für eine starke SPD mit eigenem Profil.

Das war der digitale Parteitag vom 11. Dezember – Reden zum Nachhören und Wahlergebnisse

 https://parteitag.spd.de/?pk_vid=797e267434d57580163939529370ed3f 

 

 

Wir wünschen allen frohe Festtage, eine entspannte Zeit und vor allem Gesundheit.

Leider zwingt uns die Corona-Pandemie zu erheblichen Einschränkungen. Gesundheit hat die höchste Priorität. Passt auf euch auf, nutzt die Impfangebote und nehmt Rücksicht aufeinander.           

 

 

Grafik (c) Andre Burghardt                                                          

Die SPD Geschäftsstelle Köln ist vom 21. Dezember 2021  bis 09. Januar 2022 geschlossen. 

Frank Mederlet 
Geschäftsführer
SPD Köln und Leverkusen
Regionalgeschäftsführer SPD-Mittelrhein
Telefon 0221 – 925 981 -14
E-Mail: frank.mederlet@spd.de 

web: www.koelnspd.de

____________________________________________________________________________________________

Bitte beachtet die Deadline der Montagspost: Wenn ihr Termine oder Artikel für uns habt, sendet Texte und Bilder (im JPG-Format) bitte bis jeweils Freitag, 12 Uhr an: termine.koelnspd@gmx.de. Änderungen bzw. Absagen bereits eingereichter Termine bitte sowohl an termine.koelnspd@gmx.de als auch an Lukas Behrenbeck (l.behrenbeck@web.de), damit er die Termineinträge für unsere Homepage anpassen kann.   

---

B R I C H T E

---

OV Rondorf, Sürth Meschenich

Franz Müntefering überreicht Dr. Rainer Holtschneider

die Willy-Brandt-Medaille

Der SPD Ortsverein Rondorf Sürth Meschenich ehrte seine Jubilare und zeichnete Rainer Holtschneider mit der Willy-Brandt-Medaille aus. Der ehemalige SPD-Bundesvorsitzende Franz Müntefering verlieh seinem früheren Mitarbeiter die Medaille auf der Jubilaren Ehrung des Ortsvereins.

Franz Müntefering hat in seiner Laudatio Schlaglichter auf mehr als 50 Jahre seiner SPD Mitgliedschaft geworfen und den besonderen Beitrag von Rainer bei der Föderalismusreform betont. Rainer Holtschneider erhielt die Willy-Brandt-Medaille zu seinem 50jährigen Jubiläum in der SPD.

Die SPD ehrt damit Mitglieder, die sich um die Sozialdemokratie in besonderer Weise verdient gemacht haben. Der Jurist und ehemalige Staatssekretär im Innenministerium des Landes Sachsen-Anhalt hat als Experte bei Verfassungsfragen maßgebliche Projekte zur Verfassungsreform in Deutschland mitgestaltet. So hat er nach der Wiedervereinigung als Assistent des damaligen SPD Fraktionsvorsitzenden, Hans-Jochen Vogel, in der Gemeinsamen Verfassungskommission mitgearbeitet und damals mit dafür gesorgt, dass
in der neuen Verfassung der Gleichheitsgrundsatz des Grundgesetzes erweitert und im neuen Artikel 20a der Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen als Verfassungsauftrag aufgenommen wurden. Später war er Berater des damaligen Vorsitzenden der SPD Bundestagsfraktion, Franz Müntefering, bei der Förderalismusreform. In den vergangenen vier Jahren hat er seine Kompetenzen als Mitglied des Normenkontrollrats der Bundesregierung eingebracht, der Vorschläge zum Bürokratieabbau und zur besseren Rechtsetzung entwickelt. Er engagiert sich ehrenamtlich als Geigenspieler in der Kölner Orchester Gesellschaft und als Vorstand im Verein Solidarisches Wohnen im Alter. 

Drei weitere Mitglieder des Ortsvereins wurden vom Ortsvereinsvorsitzenden Mirko Hertel für langjährige Mitgliedschaft in der SPD ausgezeichnet: Das frühere Ratsmitglied Johannes Waschek (50 Jahre), der ehemalige Bezirksbürgermeister und heutige Rats-Fraktionsgeschäftsführer Mike Homann (25 Jahre) und der Kassierer des Ortsvereins, Reiner Krause (25 Jahre). Neben der Urkunde und der Ehrennadel übergab Mirko Hertel jeweils ein Exemplar des Buches „Die Unbeugsamen“ mit persönlicher Widmung durch Renate Schmidt. Die Veranstaltung fand unter 2Gplus Regeln als hybrides Treffen statt.

---

T e r m i n e 

---

Europaforum der KölnSPD

Sitzung

via Zoom

Mittwoch, 12. Januar 2022, 18.30 Uhr

• Begrüßung, Protokoll

• Ausblick auf die Diskussion mit Delara Burkhardt am 28. Januar

• Rückblick auf die Veranstaltung mit Katarina Barley und Klára Dobrev

• Jahresplanung: Themen, Positionen, Veranstaltungen

• Wahlkampf Landtagswahlen

• Sonstiges 

Wir treffen uns wieder über Zoom: Launch Meeting - Zoom 

Viele liebe Grüße, passt auf Euch auf (lasst Euch impfen) und einen guten Rutsch ins neue Jahr! 

Hanna und Arno

---

Forum Netzpolitik

Save the Date

Karl-Heinz Land - exklusiv zum Gespräch

beim Forum Netzpolitik der KölnSPD

Donnerstag, 27. Januar 2022, 19:00 Uhr  -  Zoom-Meeting - Zugangsdaten folgen!

"Digital fängt bei den Menschen an – und bei der Änderung ihrer Denkweise."

Karl-Heinz Land

Wie sehr die digitale Transformation die gesamte Gesellschaft (be-)trifft und welche Chancen & Herausforderungen Digitalisierung nach sich zieht, hat nicht zuletzt das vergangene Jahr sehr deutlich gemacht. Für eine politische Relevanz dieses Querschnittsthemas kämpfen Sozialdemokrat*innen schon lange. 

Wir sind sehr stolz, dass wir Karl-Heinz Land, einen prominenten Insider der digitalen Transformation, für einen exklusiven Impuls zum Themenbereich "Nachhaltigkeit & Digitalisierung" und diesen direkten Austausch mit der KölnSPD gewinnen konnten! 

Sein Herzensthema – die Digitalisierung – erlebt und gestaltet er seit über 35 Jahren, unter anderem in Führungspositionen bei international operierenden Unternehmen wie Oracle, BusinessObjects (SAP) und Microstrategy. Mit neuland hat er 2014 eine Digital- und Strategieberatung ins Leben gerufen, die laut Ranking der Zeitschrift „brandeins“ wiederholt zu den besten Deutschlands zählt. 

Die Veranstaltung wird als moderierte Zoom-Konferenz stattfinden und steht allen Mitgliedern der KölnSPD sowie Interessierten & Freund*innen des Forum Netzpolitik offen. Die Zugangsdaten werden noch mitgeteilt.

Fragen und/oder Rückmeldungen an lisa.steinmann@netcologne.de

 

 

V.i.S.d.P.: Frank Mederlet, SPD Köln, Magnusstr. 18b, 50672 Köln; Bildnachweise: maxbasel, privat