Der für Samstag vorgesehene UB-Parteitag ist abgesagt!

 

Liebe Genossinnen und Genossen,

liebe Freundinnen und Freunde der Sozialdemokratie!

Nach der kurzfristigen Veränderung im Personalvorschlag haben intensive Gespräche und Beratungen stattgefunden. Die aktuelle Lage wurde dann am Dienstag mit der Basis, den Ortsvereinen, Stadtbezirken, Arbeitsgemeinschaften erörtert. Eine große Mehrheit der Ortsvereine plädierte für Absagen und neuen Termin in 2022. Dem Stimmungsbild der Basis ist der UBV gestern (22.6.2022) mit knapper Mehrheit gefolgt und hat den folgenden Beschluss gefasst: 

Der UBV beschließt auf Empfehlung der Basis nach Erörterung mit den Ortsvereinen, Stadtbezirken, Arbeitsgemeinschaften/Jusos den Parteitag (aus Sorge um die Gesundheit) abzusagen und in 2022 einen neuen geeigneten Termin zur Durchführung des ordentlichen Parteitags zu finden. Die KölnSPD ist sich bewusst, dass der parteiengesetzlichen Verpflichtung, einen neuen Vorstand wählen zu müssen, in 2022 nachgekommen wird. 

Das demokratische Ergebnis ist zu respektieren und wird jetzt umgesetzt. 

Der ordentliche Parteitag am 25.6.2022 wird hiermit abgesagt und verschoben. Zu einem neuen Termin wird satzungskonform vom UBV eingeladen. Der gewählte UBV bleibt selbstverständlich im Amt. 

Sowohl für den neuen Termin mit den dann geltenden Fristen als auch zum Verfahren zur Aufstellung eines neuen Personaltableaus wird der UBV einen Vorschlag machen. Möge es gelingen, mit Respekt und gegenseitiger Wertschätzung ein neues Personaltableau zu entwickeln, was die KölnSPD in eine gute Zukunft führt.

Die KölnSPD wird in dieser Stadt dringend gebraucht. Die Partei muss beieinander bleiben.  

Bleibt gesund und kommt gut durch den Sommer! 

Mit freundlichen Grüßen

Christiane Jäger                                                      Frank Mederlet

   Vorsitzende                                                          Geschäftsführer

 

PS:

Ein besonderes Dankeschön geht an Frank, Gabi und Christoph für ihre ganze Arbeit, die schon wieder vergebens in den Parteitag gesteckt wurde! 

Außerdem danke ich der Antragskommission, die zum zweiten Mal ihre intensive Arbeit gemacht hat! Und allen Ortsvereinen, die sich durch Mitgliederversammlungen und Delegiertenvorbesprechungen auf diesen Parteitag vorbereitet haben. Lasst uns unbedingt eine gute inhaltliche Debatte auf dem nächsten Parteitag führen

Christiane

 

---

V.i.S.d.P.: Frank Mederlet, SPD Köln, Magnusstr. 18b, 50672 Köln; Bildnachweise: maxbasel, privat