Liebe Genossinnen und Genossen,

liebe Freundinnen und Freunde der Sozialdemokratie!

Dies ist eine Ferienausgabe der MoPo. Wie oft die MoPo in den Sommerferien erscheinen wird, muss sich noch zeigen. Zur Zeit haben wir keine neuen Beiträge oder Terminankündigungen. Deshalb empfehlen wir, die in den Ferien stattfindenden Veranstaltungen gut vorzumerken.

Bitte beachten: 

Die Geschäftsstelle des UB ist vom 04.Juli - 09.August 2022 weitestgehend nicht besetzt.  

Wir wünschen allen eine entspannte und gesunde Sommerzeit! 

Euer Ben-Wisch-Haus-Team

Frank, Gabi, Christoph 

  ____________________________________________________________________________________________

Bitte beachtet die Deadline der Montagspost: Wenn ihr Termine oder Artikel für uns habt, sendet Texte und Bilder (im JPG-Format) bitte bis jeweils Freitag, 12 Uhr an: termine.koelnspd@gmx.de. Änderungen bzw. Absagen bereits eingereichter Termine bitte sowohl an termine.koelnspd@gmx.de als auch an Lukas Behrenbeck (l.behrenbeck@web.de), damit er die Termineinträge für unsere Homepage anpassen kann.   

 

---

B E R I C H T E

---

KölnSPD trauert um Franz Wendland

 

Nur wenige Tag vor Vollendung seines 89. Lebensjahres ist Franz Wendland verstorben, nur 14 Tage nach seiner Ehefrau Inge.

Seit 1955, also 67 Jahre lang, war er Mitglied der SPD, immer engagiert und kämpferisch. Genossinnen und Genossen, die ihn noch kannten, beschreiben ihn als "gelegentlich polternd" aber eigentlich herzensgut. Und politisch immer aktuell.

Vom September 1964 bis zum Jahresende 1977 gehörte er dem Rat der Stadt Köln an, wo er schwerpunktmäßig sportpolitisch aktiv war. Er engagierte sich stark in den Vereinen in seinem Stadtteil Zollstock. 1978 übernahm der die Geschäftsführung der Kölner Sporthalle, die dann 22 Jahre seines Lebens prägte. Die sagenumwobenen Sechstage-Rennen, die "Lachende Sporthalle" und das sich daraus entwickelnde "Lachende Parlament" sowie Rock- und andere Konzerte waren seine Leidenschaft.

Er hat viel für die Stadt Köln und die KölnSPD geleistet.

Wir werden ihn in Ehren halten.

 

---

SPDqueer 

Kölner CSD

Es ist wieder so weit:

Der Kölner CSD findet am ersten Juli-Wochenende vom 01.- 03.07.2022 statt.

Höhepunkt der politischen Meinungsäußerung ist auch in diesem Jahr wieder Europas größte CSD-Demonstration für Vielfalt und für die Gleichstellung und Akzeptanz von Schwulen, Lesben, Bisexuellen sowie trans*, inter* und anderen queren Menschen (LSBTIQ*). Als Teilnehmer*innen wollen wir einerseits an die Ereignisse in der Christopher-Street 1969 gedenken und andererseits mit Blick nach vorne weiterhin gemeinsam mit unzähligen Gruppen und zwischen 650.000 und 900.000 Gäste für unser Themen und Belange zu demonstrieren.
„Mit Euch gewinnen wir den Regenbogen“

So lautet unser Motto, mit dem wir in diesem Jahr landesweit als SPDqueer für unsere
queer-politischen Forderungen nach außen tragen. Dabei wollen wir mit einer möglichst bunten Fußgruppe das diesjährige Kölner CSD-Motto 

„Für Menschenrechte. Viele. Gemeinsam. Stark!“

auf unsere Art interpretieren .

Neue Maßnahmen und klimagerechter Auftritt der SPDqueer Köln zum CSD 2022Eine der sichtbarsten Änderungen in diesem Jahr ist sicherlich, dass wir als SPDqueer Köln bewusst auf Verbrennungsmotoren verzichten werden. Stattdessen werden wimit Rikschas und Lastenräder sowie mit einer noch kreativere Fußgruppe als SPDqueer Köln das Bild der CSD-Demo mitprägen. Hierauf freuen wir uns sehrWir haben auch das Wurfartikel bei der Demo überdacht und fordern alle Teilnehmer*innen unserer SPDqueer-Gruppe auf, Give-Aways direkt in die Hand zu übergeben bzw. diese aus einem Korb greifen zu lassen. So landet weniger Material auf dem Boden oder im Gebüsch.
Auch bei der Auswahl von Give-Aways werden wir unnötige Verpackungen und trashige Einmalartikel vermeiden. Wir wollen mehr auf Klasse statt Masse setzen. 
Wenn Ihr sowieso oder „jetzt erst recht“ vorhabt, am 1. Juliwochenende in Köln dabei zu sein, so seid ihr herzlich von uns als SPDqueer Köln dazu eingeladen uns und die SPD zu unterstützen.

Die Demonstration startet am Sonntag (03.07.2022) um 12:00 Uhr.

Die Reihenfolge der einzelnen Demogruppen wird am 13.6.2022 live in Köln ausgelost. Das Ergebnis und unsere Startnummer werden wir einen Tag später, am 14.6.2022, auf unserer Facebook-Seite (https://www.facebook.com/SPDqueerKoeln) und Mail ver-öffentlichen.

Am CSD-Wochenende findet nicht nur die Demo statt. Als SPDqueer sind wir ebenfalls an drei Tagen mit einem Infostand beim CSD-Straßenfest mit dabei. Habt Ihr / hast Du Lust, gemeinsam mit anderen Genoss*innen bei der Betreuung unseres Infostands mitzuwirken? Dann tragt Euch / trage Dich einfach in unserer Doodle-Umfrage ein und teilt / teile uns mit, wann genau Ihr / Du uns am Stand unterstützen möchtet / möchtest:

https://doodle.com/meeting/participate/id/dJZZ8OPd


Die möglichen Schichten in der Umfrage umfassen drei Stunden innerhalb der folgenden Zeiten:

Freitag, 1. Juli 2022 15:00 - 22:00 Uhr

Samstag, 2. Juli 2022 12:00 - 23:00 Uhr

Sonntag, 3. Juli 2022 11:00 - 22:00 Uhr


Natürlich stehen bei Fragen jederzeit gerne zur Verfügung. In diesen Zeiträumen bist Du / seid Ihr auch herzlich eingeladen, einfach mal bei uns auf dem Straßenfest oder der Demonstration vorbei zu schauen! 

Wir freuen uns, möglichst viele von Euch beim CSD Köln willkommen heißen zu dürfenGerne könnt Ihr diese Einladung auch an Freund*innen und Bekannte weiterreichen -
jeder kann mitmachen! 

Allen eine schöne Pride Saison,


Eine Übersicht über alle Veranstaltungen zur Cologne-Pride findet ihr hier.

---

T e r m i n e 

---
---

Umweltforum der KölnSPD

Verkehr, Energie und Wasser

Dienstag, 28.06.2022, 19:00 Uhr, Forum im SPD Parteihaus, Magnusstr. 18b

Das Umweltforum hat zu Beginn des Jahres Unterarbeitsgruppen gebildet, die nun über die
Ergebnisse ihrer Arbeit berichten. Die Arbeitsgruppe Verkehr berichtet über die Pläne, die
Linie 13 bis zum Rhein und sogar ins Rechtsrheinische zu verlängern. In der Arbeitsgruppe
Energie hat man sich mit der Überwindung der Hindernisse zum notwendigen Ausbau
erneuerbarer Energien in Köln beschäftigt. Und die Arbeitsgruppe Wasser hat sich intensiv
mit der Trinkwasserversorgung in Köln beschäftigt.
Am 01.09. wird der Dezernent für Umwelt, Klima und Liegenschaften, William Wolfgram, im
Umweltforum zu Besuch sein und die Eckpunkte der Klimaschutzstrategie der Stadt Köln
vorstellen. Wir bereiten die Veranstaltung inhaltlich und organisatorisch vor.
Alle interessierten Genoss*innen sind herzlich eingeladen! Für weitere Infos meldet Euch bitte bei der Vorsitzenden des Umweltforums, Marion Sollbach (marion.sollbach@koeln.de)  

---

Willi-Eichler-Bildungswerk e.V.

Der Mythos der europäischen Wertegemeinschaft

Lesung und Gespräch mit dem niederländischen Historiker René Cuperus zu seinem Buch „7 Mythen über Europa. Plädoyer für ein  vorsichtiges Europa“

Donnerstag, 30. Juni 2022 um 19:30 Uhr, 
ZeitGeist Braunsfeld e.V. Kulturraum / Clarenbachplatz 2 / 50933 Köln

Alle Infos finden sich unter: https://europa-impulse.de/der-mythos-der-europaeischen-wertegemeinschaft/

---

SPDqueer Köln

Einladung zum CSD Empfang Köln

des Queeren Netzwerks

und der Aidshilfe NRW 

Samstag, 02. Juli 2022, um 12:00 Uhr, Maritim Hotel Köln, Heumarkt 20, 50667 Köln

Die Kompassnadel des Queeren Netzwerks NRW ist ein jährlich verliehener Preis für Personen und Organisationen, die sich in besonderem Maß um die queeren Communities in NRW und darüber hinaus verdient gemacht haben. Ihre feierliche Verleihung stellt ein Highlight des CSD Empfangs dar.

2022 wird die Kompassnadel an das queerfeministische Bildungshaus lila_bunt, für seinen außergewöhnlichen Beitrag zu Schaffung und erhalt queerer und feministischer Empowerment- und Lernräume verliehen.

Durch die Veranstaltung wird Oliver Schubert (Geschäftsführer Aidshilfe Köln) führen. Im Anschluss an das Programm wird es bei einem Umtrunk Gelegenheit für Gespräche geben.

Wir würden uns freuen, wenn wir mit vielen SPD Mandatsträger*innen beim Empfang dabei sind.

Anmelden könnt Ihr Euch unter: https://queeres-netzwerk.nrw/csd-empfang-2022

---

Ortsverein Rondorf, Sürth, Meschenich

Wir müssen mal an die frische Luft

Stadtspaziergang durch die Natur im Kölner Süden

Sonntag, 17. Juli 2022, 14:00 Uhr, Treffrpunkt: Rondorf, Bödinger Str./Parkplatz

Gemeinsam wollen wir auf einem etwa 9km langen Rundweg Umwelt- und
Naturschutzthemen im Kölner Süden erkunden. Wir starten in Rondorf und gehen über
Immendorf weiter nach Meschenich und wieder Richtung Rondorf zum Startpunkt.
Unterwegs kommen wir an den Kiesgruben vorbei, die früher als Angelgewässer genutzt
wurden, aber seit 2010 wegen überhöhter Werte an PFT (perflourierte Tenside) gesperrt
sind. Verursacher der Grundwasserverunreinigung ist die Lyondell Basell Industries, mit
1800 Mitarbeiter *innen am Standort Wesseling einer der größten Arbeitgeber im Kölner
Süden. Bei Löschübungen der Werksfeuerwehr war die toxische Substanz ins Grundwasser
gelangt.
Die Kiesgrube Meschenich wurde bereits 1991 nach Beendigung der Auskiesung unter
Naturschutz gestellt. Der rund 26 Hektar große Bereich wird durch die Stadt Köln und die
NABU-Naturschutzstation Leverkusen-Köln e.V. betreut. Dort leben unter anderem über 50
Vogelarten, 6 Fledermausarten und viele Insektenarten.
Auf dem Weg steht unser Ortsvereinsvorsitzender Mirko Hertel gerne auch für Fragen und
Anregungen zur Kommunalpolitik im Kölner Süden zur Verfügung. Wollt Ihr etwas zur
Entflechtungsstraße, zum geplanten AWB Wertstoffhof in Immendorf, zur Rattenplage auf
dem Kölnberg oder zu den geplanten Bus- und Bahnprojekten im Ortsvereinsgebiet erfahren,
dann kommt mit!
Bringt gutes Schuhwerk, Getränke, Sonnen/Regenschutz und vor allem gute Laune mit.
Danach können wir noch einkehren, um uns ein wenig zu stärken und uns weiter
auszutauschen. Ladet gerne auch Interessierte aus Eurem Umfeld ein. Bei Rückfragen
meldet Euch bei Marion Sollbach (marion.sollbach@koeln.de).

 

---

Europa AK der SPD Mittelrhein


Save the date

Endlich wollen wir uns als Europa AK der SPD Mittelrhein wieder präsent treffen!

Am Dienstag, 30. August, in Bonn, von 18:30 – 20:30 (mit anschließendem geselligen Zusammensein). Der genaue Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.

---

Umweltforum der KölnSPD

Dat Wasser vun Kölle

Stadtspaziergang vom Weißer Bogen über den Maternusplatz zum Wasserwerk Hochkirchen. Treffpunkt an der Fähre Weiß-Zündorf (Krokodil) auf der linken Rheinseite.

Samstag, 17. September 2022, 14:00 Uhr

Dr. Matthias Schmitt war bis Ende 2018 der Hauptabteilungsleiter Wasser der
RheinEnergie. Auf einem Spaziergang durch den Kölner Süden stellt er die
Trinkwassersituation in Köln vor. Dabei informiert er insbesondere über die
Herausforderungen durch die steigenden Klimawandelfolgen und Dürren und wie das
Menschenrecht auf sauberes Trinkwasser eingehalten werden kann. Beim Spaziergang
durch die Wasserschutzzone sprechen wir auch die StadtBahn Süd nach Meschenich und
weitere Projekte an, die die Trinkwasserversorgung berühren.
Ladet gerne auch Interessierte aus Eurem Umfeld ein. Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine
Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Strecke ist etwa 6 Kilometer lang, die wir zu Fuß
absolvieren. Teilnehmende sollten also in der Lage sein, eine solche Strecke zu gehen. Bei
Rückfragen meldet Euch bei Marion Sollbach (marion.sollbach@koeln.de).

 

---

Städtepartnerschaftsvereins Köln-Tel Aviv

13-tägige Israelreise vom 18. bis 30.10.2022

Die Stationen und Besichtigungen führen vom hohen Norden über den See
Genezareth entlang des Jordantales nach Jerusalem. Es folgen das Tote Meer,
die Wüste Negev und das Rote Meer. Der letzte Aufenthalt ist in unserer
Partnerstadt Tel Aviv-Yafo.
Das Reiseprogramm sieht Besichtigungen der bedeutendsten historischen und
religiösen Stätten vor, aber auch Wanderungen im Gebirge und in der Wüste.
Angeboten werden zudem Badegelegenheiten im Toten Meer, Roten Meer und
Mittelmeer. In Tel Aviv können die Teilnehmer*innen schließlich das moderne
Israel erleben.
Alle Programmpunkte finden unter fachkundiger Führung statt.
Programm und weitere Informationen: mo.moeller@gmx.de

---

KölnSPD

Närrisches Parlament 2023  der KölnSPD

im Henkelmännchen (LanxessArena)

Mittwoch, 15. Februar 2023, Beginn 18.00 Uhr, Einlass 17.15 Uhr

2023 ist für den Kölner Karneval ein ganz besonderes Jahr: Das Festkomitee feiert seinen 200. Geburtstag; passend zur Jubiläumssession auch das Motto:

"200 Jahre Kölner Karneval: Ov krüzz oder quer"

Mit 200 Jahren können wir zwar nicht mithalten, aber auch das 93. Närrische Parlament ist ein Grund zum Feiern; traditionell findet es immer am Mittwoch vor Wieverfastelovend statt:

Die KölnSPD hat wieder einmal den Innenraum zum Preis von 54,00 € incl. VRS-Ticket direkt vom Veranstalter übernommen.Der VVK läuft wie in den vergangenen Jahren über das Büro der KölnSPD – Gabriele Ziem. 

Verbindliche Bestellung bitte  bis spätestens 31.10.2022  per Mail  an: 

gabriele.ziem.nrw@spd.de

Wer nun lieber im Unterrang/Oberrang sitzen möchte, kann die Karten direkt über die LanxessArena bzw. KölnTicket (Tel. 0221-2801) buchen.

Die Besteller*innen, die schon Karten im Innenraum für das Närrische Parlament 2022 verbindlich geordert und auch gezahlt haben, erhalten nun die Karten für das Närrische Parlament 2023.

Die Annahme der Bestellungen erfolgt in der Reihenfolge des Einganges. Nach Eingang bekommst Du von uns eine Bestätigung/Rechnung mit Angaben unserer Bankverbindung mit einem Zahlungsziel von 14 Tage. Abschließend erfolgt ein Rundmail, wann die gezahlten Karten im Büro der KölnSPD abgeholt werden können.

Eine späteren Rücknahme von bestellten/bezahlten Karten kann nicht gewährleistet werden!!

Da die Corona-Pandemie leider weiterhin Teil unseres Lebens ist, bitten wir um Beachtung folgender Hinweise: 

• Die KölnSPD ist lediglich Zwischenabnehmer von Eintrittskarten, somit kann keine Gewährleistung zur Durchführung der Veranstaltung gegeben werden. Die Haftung hierfür trägt die LanxessArena bzw. der Veranstalter Hoffner-Bauer.

• Während des Aufenthaltes in der LanxessArena gelten die Auflagen der zum Zeitpunkt geltenden gültigen Corona-Schutzverordnung NRW.

• Bei Nichteinhaltung der Corona-Schutzverordnung NRW kann die LanxessArena bzw. der Veranstalter den Einlass zur Veranstaltung verweigern. 

Wir freuen uns Dich/Euch wieder bei unserer traditionellen Fastelovendssitzung in 2023 persönlich begrüßen zu können.

Mit herzlichen Gruß  

Deine/Eure UB-Vorsitzende  

Christiane Jäger

 

---

V.i.S.d.P.: Frank Mederlet, SPD Köln, Magnusstr. 18b, 50672 Köln; Bildnachweise: maxbasel, privat