Jugendhilfeausschuss

Aufgaben

Der Jugendhilfeausschuss berät u.a. über die Erstellung von gesamtstädtischen Prioritätenlisten zur Umgestaltung von Kinderspielplätzen, Neubau, Ausbau, Umbau, Sanierung und Gestaltung von städtischen Kinder- und Jugendeinrichtungen, Jugendhilfeplanung oder auch über die Verteilung der Mittel zur Förderung von Familienbildungs- und Familienerholungsstätten nichtkommunaler Träger.

Darüber hinaus sind zum Beispiel Satzung für das Jugendamt, Spielplatzsatzung und Angelegenheiten der Bürgerzentren und -häuser, soweit Aktivitäten für Kinder, Jugendliche und Familien betroffen sind, Bestandteil der Arbeit dieses Gremiums.

Ausschussmitglieder der SPD

Sprecher, Ausschussvorsitzender

Ralf Heinen

Mitglied

Andreas Pöttgen

Mitglied

Monika Schultes

Stellvertretendes Mitglied

Inge Halberstadt-Kausch

Stellvertretendes Mitglied

Franz Philippi

Vertreterin von Trägern der freien Jugendhilfe / Stellvertretendes Mitglied

Cornelia Schmerbach

Weitere Informationen