Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Demonstration: N*Wort stoppen!

Details

Datum:
18. Januar 2020
Zeit:
14:00
Exportieren

Veranstaltungsort

Heumarkt
Köln,

Google Karte anzeigen

Veranstaltende

KölnSPD
Telefon:
0221 9259810
E-Mail:
UB.Koeln.NRW@SPD.de
Veranstalter-Website anzeigen

Rechtliche Anerkennung, dass der Begriff „Neger“ rassistisch ist!

Das deutsche Landesverfassungsgericht Mecklenburg-Vorpommern, das aus sieben weißen und fast ausschließlich männlichen Mitgliedern besteht, behauptet, der Begriff „Neger“ könne nach heutigem Sprachgebrauch, nur in einem bestimmten Kontext abwertend verstanden werden.
Wir [allerdings, die dieses Wort betrifft] sagen: „Das N*Wort ist immer abwertend und rassistisch!“ (Politisch) Schwarze Menschen verbinden den Begriff mit viel Leid, Diskriminierung, Gewalt, Ungleichheit und Entmenschlichung!

Aus diesem Grund wollen wir am 18.01.2020 auf die Straße gehen und dafür demonstrieren, dass das N*Wort endgültig als das eingestuft wird was es ist: rassistisch, beleidigend und abwertend. Der Gebrauch dieses Wortes darf nicht mehr zur Normalität gehören.

Unterstütze die Petition: http://chng.it/wXfc4tsC

Landesverfassungsgericht Mecklenburg-Vorpommern

Urteil: https://www.mv-justiz.de/static/MVJ/Gerichte/Landesverfassungsgericht/Entscheidungen/2019/1%20-%2019%20Urteil%2019.12.2019.pdf