Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Die Endlösung der Judenfrage“.

Termin

Datum:
22. April 2018
Zeit:
11:00
Eintritt:
10€

Veranstalter

EL-DE-Haus
Telefon:
0221 22126331
E-Mail:
nsdok@stadt-koeln.de
Website:
http://www.museenkoeln.de/ns-dokumentationszentrum/pages/333.aspx?s=333

Veranstaltungsort

Museum Ludwig
Hein­rich-Böll-Platz
50667 Köln
Telefon:
0221 221 26165
Website:
http://www.museum-ludwig.de

Der Skandal als vorlauter Bote. Die großen deutschen Geschichtsdebatten als Selbstaufklärung und Schuldaneignung der Gesellschaft.

„Die Endlösung der Judenfrage“. Der Eichmann-Prozess in Jerusalem (1961)

Veranstalter:
NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln und Arbeitskreis für intergenerationelle Folgen des Holocaust, ehem. PAKH e.V. mit Dr. Hannes Heer

Kooperationspartner:
Bundeszentrale für politische Bildung, Filmforum NRW, FORUM VHS im Museum am Neumarkt, Köln im Film, Choices

Karten: Tel. 0221 – 22126332; Mail: nsdok@nullstadt-koeln.de, NS-DOK, Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln und an der Tageskasse im Filmforum NRW, im Museum Ludwig, Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln

Preise: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.