Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Rolle der Frau aus Sicht der AfD

Details

Datum:
3. Februar 2017
Zeit:
18:00
Exportieren
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Parteihaus
Magnusstr. 18b
50672 Köln,
Deutschland

Google Karte anzeigen

Mit Blick auf die Landtags‐ und Bundestagswahlen wird eine Auseinandersetzung mit den Themen, Strategien und Standpunkten der AfD immer wichtiger. Wir finden, dass dieser Prozess gerade vor Ort in Köln seinen Anfang nehmen sollte, dessen Vielfalt, Offenheit und Toleranz wir in unserer Kommune so schätzen.

Mit Unterstützung der Sozialdemokratischen Gemeinschaft für Kommunalpolitik (SGK), dem Heinz‐Kühn‐Bildungswerk Köln (HKB) und dem Unterbezirksvorstand der KölnSPD haben die JusosKöln und der Rote Salon für diese Veranstaltung den Referenten Andreas Kemper (Publizist und Soziologe aus Münster) eingeladen, um an diesem Abend über einen bestimmten Aspekt der AfD‐Politik sprechen zu können, nämlich über dessen Rollenverständnis zur Frau. Gerade die Etablierung von Frauen an der Parteispitze einerseits und der Rückbesinnung der AfD‐Politik auf ein vermeintlich „traditionell“ und ausschließlich heteronormativ ausgerichtetes Frauen‐ und Familienbild andererseits, wirkt gar zu als paradox, scheint es jedoch zugleich ein hohes Wählerpotential zu generieren.