Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Situation der Kurden im Nahen Osten

Details

Datum:
14. Juni 2016
Zeit:
19:00 bis 21:00
Exportieren
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

DomForum
Domkloster 3
50667 Köln,

Google Karte anzeigen

Die Kurden sind das größte Volk der Welt ohne eigenen Staat. insgesamt leben über 30 Millionen Kurden in einer Region, die ca. 500.000 qkm umfasst, und sich über die Staaten Türkei, Irak, Iran und Syrien erstreckt. Lediglich im Nordirak hat sich nach dem Zweiten Golfkrieg 1991 eine Autonome Region Kurdistans, wie sie seit 2005 heißt, bilden können. Heute ist diese Autonome Region ein protostaatliches und selbstverwaltetes Gebiet.

Auf welchem Weg sind die Kurden im Nahen Osten? Welche Perspektiven hat das Volk ohne Staat, könnte es gar der Gewinner eines, sich durch einen hoffentlich bald verwirklichenden Friedensprozess entwickelnden, neuen Nahen Ostens werden? Welche Rolle sollten und könnten die Kurden einnehmen, um zu einem hoffnungsvollen wie stabilisierenden Faktor in der zerrütteten Region Naher Osten werden zu können? Diese Fragen wollen wir mit Ihnen und unserem fachkundigen Gästen erläutern und diskutieren.

Mit Rolf Mützenich und anderen.