Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Enthüllung Karl Marx Skulptur (vormals Ratshausturm)

Details

Datum:
7. September 2018
Zeit:
18:30
Exportieren
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Veranstaltende

KölnSPD
Telefon:
0221 9259810
E-Mail:
UB.Koeln.NRW@SPD.de
Veranstalter-Website anzeigen

„ In ihr (der SPD) arbeiten Frauen und Männer unterschiedlicher Herkunft, verschiedener religiöser und weltanschaulicher Überzeugungen zusammen. Sie versteht sich seit dem Godesberger Programm von 1959 als linke Volkspartei, die ihre Wurzeln in Judentum und Christentum, Humanismus und Aufklärung, marxistischer Gesellschaftsanalyse und den Erfahrungen der Arbeiterbewegung hat.“

Hamburger SPD Grundsatzprogramm 2007

Liebe Genossinnen und Genossen, sehr geehrte Damen und Herren,

in diesem Jahr wäre Karl Marx, zweifelsohne ein großer Philosoph, 200 Jahre alt geworden. Karl Marx ist einer der wichtigsten Vordenker der Arbeiterbewegung und somit natürlich auch mit der programmatischen Entwicklung der sozialen Demokratie verbunden.

Während seiner Schaffenszeit war er 1842/1843 auch als Redakteur der Rheinischen Zeitung in Köln aktiv. Die KölnSPD würdigte die weltweit bekannte Persönlichkeit auch dadurch, dass in den Neunzehnhundertachtziger Jahren eine Skulptur von Karl Marx für den Rathausturm gesponsert wurde.

Diese Skulptur musste aus Sicherheitsgründen durch eine neue Skulptur ersetzt werden.

Mit Hilfe des Parteivorstandes in Berlin ist es gelungen diese Skulptur nun für das SPD-Haus in der Magnusstraße aufzubereiten.

Impulsgeber sind:
Dietmar Nietan, MdB –Bundesschatzmeister im SPD-Parteivorstand Jochen Ott, MdL – Vorsitzender SPD-Mittelrhein und Köln SPD

Anschließend besteht Gelegenheit bei einem Kölsch oder alkoholfreien Getränk zum Gespräch und Austausch im Bebel-Forum.

Wir freuen uns auf Deinen/Ihren Besuch. Aus organisatorischen Gründen ist eine Rückmeldung an ub.koeln.nrw@nullspd.de sehr willkommen.