Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Europaforum: Diskussion „Köln und der Brexit“

Termin

Datum:
20. April
Zeit:
20:00

Veranstaltungsort

Videokonferenz

Zoom-Link: https://uni-koeln.zoom.us/j/96206506540?pwd=RmR6YVQ4a0p4bFhseVUvZkQwTlZwUT09

Meeting-ID: 962 0650 6540

Passwort: 993036

 Am 1. Januar 2021 hat Großbritannien den Binnenmarkt verlassen. Der Brexit trifft auch die exportstarke deutsche Wirtschaft und ihre Beschäftigten. In Köln und Umgebung sitzen viele international tätige Unternehmen aus Industrie, Chemie und Handel. Diese profitierten in der Vergangenheit auch von den engen, historisch gewachsenen Verflechtungen zwischen der Kölner Wirtschaft und dem Vereinigten Königreich. Menschen aus dem Vereinigten Königreich leben und arbeiten in Köln und Kölner*innen gehen in alle Welt, auch nach UK. Welche Auswirkungen hat also der Brexit für Köln? Wie trifft er Unternehmen und die Kölner*innen? Welche Anpassungsmöglichkeiten gibt es? Welche Unterstützung braucht die Kölner Wirtschaft?

Darüber wollen wir sprechen mit Prof. Dr. René Repasi, Professor für internationales und europäisches Recht an der Erasmus-Universität Rotterdam, und Alexander Hoeckle, Leiter des Bereichs „International und Unternehmensförderung“ der IHK zu Köln. Moderiert wird die Veranstaltung von Susana dos Santos Herrmann, Sprecherin der SPD-Fraktion in der Enquetekommission „Brexit“ des Landtags NRW.