Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fördern und Fordern – wo hakt es in der Praxis? Reformbedarf im SGB II

Details

Datum:
18. Juni 2018
Zeit:
19:30
Exportieren
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Parteihaus
Magnusstr. 18b
50672 Köln,
Deutschland

Google Karte anzeigen

Veranstaltende

AsJ Mittelrhein

Referenten: Jörg Mährle, Geschäftsführer DGB-Region Köln-Bonn und Josef Neuman, MdL.

Das SGB II und das darin normierte Arbeitslosengeld II, hervorgegangen aus der Zusammenführung von Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe für Erwerbsfähige durch das Vierte Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt vom 24.12.2003 („Hartz IV“), sorgen seither für Diskussionen. „Hartz IV muss weg“ – diese Parole wird von Kritikern immer wieder verwendet. Aber was könnte das überhaupt bedeuten? Was läuft nach den bestehenden Regelungen vielleicht doch ganz gut und wo stecken in der Praxis tatsächlich bedeutsame Probleme: Ist der Regelsatz falsch berechnet? Sind die Sanktionen zu harsch und bewirken womöglich das Gegenteil des Bezweckten? Können die JobCenter mit ihrer tatsächlichen personellen Ausstattung dem vorgesehenen Schwerpunkt auf Vermittlung gerecht werden? Wie sieht es aus mit Alternativen zum 1. Arbeitsmarkt?