Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kultur als Motor der Stadtentwicklung

Details

Datum:
8. September 2020
Zeit:
19:00
Exportieren

Veranstaltungsort

AbenteuerHallen Kalk
Christian-Sünner-Straße 8
51103 Köln,

Google Karte anzeigen

Hiermit laden wir herzlich zu unserer nächsten Veranstaltung Kultur als Motor der Stadtentwicklung, am 08.09.2020, 19:00 Uhr, ein.

Gemeinsam wollen wir uns das Projekt Kulturhof Kalk anschauen und uns von den Initiatoren dieses Projektes wichtige Einblicke geben lassen. Mitten in Kalk, zwischen Dillenburger Straße und Kalker Hauptstraße, liegt das ehemalige KHD-Areal der Hallen Kalk als eines der letzten Entwicklungsgebiete im Stadtbezirk. Von Mai bis Juli 2017 hat die Stadt Köln ein Werkstattverfahren zu den “Hallen Kalk” durchgeführt. Der Siegerentwurf des Werkstattverfahrens sieht eine gemeinwohlorientierte, partizipative Gestaltung des Areals vor. Hierbei geht es konkret um die 4 Räume der Halle 66 sowie die Halle 68 (altes Waschhaus) und den von ihnen umschlossenen Innenhof.

Inspiriert von diesen Planungen hat sich ein Netzwerk von hauptsächlich Kalker Bürger*innen gegründet, um ihren Beitrag für eine Umsetzung des Werkstattergebnisses zu leisten, der Kulturhof Kalk. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf der Vorbereitung einer Realisierung des sogenannten “Subkulturhofs”.

Gemeinsam wollen wir unter anderem die folgenden Fragen besprechen: Welche Angebote braucht Kalk? Wie funktioniert eine Stadtentwicklung von untem?, Welche Hindernisse liegen auf dem Weg? und Wie schaffen wir eine integrierte Entwicklung, die unterschiedliche Milieus zusammenbringt?

Treffpunkt: AbenteuerHallen Kalk, Christian-Sünner-Straße 8, 51103 Köln

ACHTUNG: Aufgrund der aktuellen Situation, ist die Zahl der Teilnehmenden begrenzt. Eine verbindliche Voranmeldung unter katrin.bucher@nullhkb.koeln ist erforderlich.

Mit besten Grüßen

Katrin Bucher, Michael Frenzel & Fabian Stangier