Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

KulturPerspektiven „Kulturelle Bildung – Chancen für mehr Teilhabe“

Details

Datum:
7. Oktober 2019
Zeit:
19:30
Exportieren

Veranstaltungsort

Alte Feuerwache

Veranstaltende

Kulturforum Köln
E-Mail:
orga@kulturforum-koeln.de
Veranstalter-Website anzeigen

Kulturelle Bildung hat in den letzten 20 Jahren erheblich an Bedeutung zugenommen. Nicht zuletzt durch ihre besonderen Stärken im musischen aber vor allem auch im sozialen Bereich ist sie eine Bereicherung für ein gelingendes Aufwachsen.

In Köln hat sie seit vielen Jahren Tradition, werden doch vielfältige Ansätze in den verschiedenen Kunstsparten gefördert. Es gibt zahlreiche Orte an denen sie mit ihren unterschiedlichen Angeboten stattfindet. Ob Musenkuss, Kulturrucksack oder auch die Rheinische Musikschule und die klassischen öffentlichen Kulturinstitutionen, z.B. Oper, Schauspiel und Gürzenich-Orchester – sie bereichern die Bildung junger und älterer Menschen in ihrem Alltag.

Und doch: Es könnte mehr sein und vor allem auch wirksamer gestaltet werden, wenn die Struktur stimmt. Trotz vielfacher Kooperationen fehlt es an einem systematischen Zusammenhang der Angebote und auch an einer durchschlagenden Angebotsstruktur an den Ganztagsschulen.

Es gibt also viel zu tun. Doch dazu brauchen wir die Erfahrungen der Akteure kultureller Bildung, ihre Einschätzungen und Vorstellungen und möchten auch mit Ihnen gemeinsam über die Formen, Bedeutung und Perspektiven Kultureller Bildung diskutieren. Eva Bürgermeister wird das Gespräch mit Tom Braun, Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V., Remscheid/ Berlin sowie Herrn Prof. Klaus Schäfer, kulturpolitischer Sprecher der SPD Fraktion im Rat der Stadt Köln, moderieren.

Wir freuen uns sehr auf den Austausch mit Ihnen / Euch und erbitten eine kurze Rückmeldung unter orga@nullkulturforum-koeln.de über Ihre / Eure Teilnahme.