Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vom „unterm Strich zähl´ ich“ zum neuen „Wir“. Schafft Corona mehr soziale Verbundenheit?

Details

Datum:
3. Oktober 2020
Zeit:
11:30 bis 15:00
Exportieren

Veranstaltungsort

Volksbühne am Rudolfplatz
Aachener Str. 5
50674 Köln,

Google Karte anzeigen
Telefon:
0221 251747
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Die Gesellschaft weist tiefe Risse auf, die durch die Corona-Krise für viele noch spürbarer wurden als zuvor. Der einst hochgelobte Neoliberalismus entpuppt sich immer mehr als unbarmherzig: zu viele Menschen bleiben auf der Strecke, zu viele suchen Antworten im menschenfeindlichen Rechtspopulismus. Wie können wir wieder zu einem starken und positiven Wir-Gefühl in der Gesellschaft kommen? Antworten suchen wir in Vorträgen zur sozialen Verbundenheit und zum sozialen Klimaschutz, sowie in einer Betrachtung unserer Gesellschaft nach Corona. Mit anschließender Podiumsdiskussion. Die Teilnahme ist kostenlos und offen für alle Interessierte. Mehr Infos hier: https://www.jochen-ott.de/termin/wir/.

Um Anmeldung wird gebeten an kathrin.schroth@nulllandtag.nrw.de