Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zoom auf: Kultur trotz(t) Corona

Details

Datum:
7. Mai 2020
Zeit:
19:30
Exportieren

Veranstaltungsort

Videokonferenz

Veranstaltende

KölnSPD
Telefon:
0221 9259810
E-Mail:
UB.Koeln.NRW@SPD.de
Veranstalter-Website anzeigen

Künstler*innen, Kulturschaffende und Kulturinstitutionen sind besonders von der derzeitigen Corona-Situation betroffen. Besonders für die Freie Kunstszene ergibt sich eine existenziell bedrohende Situation. Die NRW-Landesregierung stockt den groß angekündigten Hilfefonds nicht auf und zeigt somit den Künstlerinnen und Künstlern im Land die kalte Schulter. Wie sieht die derzeitige Situation der Künstler*innen und Kulturinstitutionen in Köln aus? Was muss die Stadt Köln nun tun, um die Kölner Kulturlandschaft unterstützen? Welche (digitalen) Möglichkeiten der Begegnung mit Kunst entwickeln sich derzeit in Köln? Welche neuen Wege muss kommunale Kulturpolitik im Jahr 2020 wagen? Wir möchten gemeinsam mit unseren Gästen Prof. Hans-Georg Bögner (Geschäftsführer der SK Stiftung Kultur) und Maria Helmis (stellvertretende Vorsitzende des Kölner Kulturforums) über Kulturpolitik in Zeiten von Corona sowie über derzeitige und noch notwendige Unterstützungsangebote für die Freie Kulturszene diskutieren.

Die Veranstaltung findet in Form einer Videokonferenz statt. Hierzu verwenden wir die Software „Zoom“. Einen eigenen Laptop mit Webcam braucht ihr aber nicht.

Wenn ihr teilnehmen wollt, habt ihr die folgenden drei Möglichkeiten:

– Ihr klickt auf folgenden Link und nehmt über euren Browser teil: https://us02web.zoom.us/j/89634500342

Ihr ladet euch Zoom auf https://zoom.us herunter und nehmt an der Videokonferenz teil (Meeting-ID: 896 3450 0342).
– Ihr ladet euch die App „Zoom“ auf euer Smartphone und nehmt an der Videokonferenz teil (Meeting-ID: 896 3450 0342).

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!