Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die FES lädt ein: Zukunft der Familienpolitik

Details

Datum:
6. Februar 2017
Zeit:
18:00
Exportieren
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Forum der Volkshochschule Köln
Cäcilienstraße 29-33
50667 Köln,

Google Karte anzeigen

Kindergrundsicherung und Familienzeitbüros – Der bessere Weg?

Vor zwei Jahren wurde vom Landtag NRW die Enquetekommission zur „Zukunft der Familienpolitik in NRW“ eingesetzt. Ziel der Kommission ist es, eine umfassende Bestandsaufnahme zur Situation der Familien vorzunehmen und entsprechende Handlungsempfehlungen für eine an den Bedürfnissen von Familien orientierte Familienpolitik zu entwickeln.
Ende Januar 2017 werden nun der Bericht und die Handlungsempfehlungen veröffentlicht.

Wir wollen die Empfehlungen der Kommission aufgreifen und diskutieren.
Wie wichtig ist uns die Familienpolitik?
Was muss getan werden? Wäre eine Kindergrundsicherung der richtige Weg? Oder müsste die Kommune mehr Familien(zeit)büros anbieten, um Angebote zu bündeln und weiterzuentwickeln? Welche familienpolitischen Maßnahmen sind sinnvoll und welche brauchen eine Ergänzung?

Diskutieren Sie mit uns!

18.00 Uhr Begrüßung

18.10 Uhr:  Eine zukunftsgerichtete und -gerechte Familienpolitik, Ingrid Hack MdL, Vorsitzende der Enquetekommission „Zukunft der Familienpolitik“

18.30 Uhr Podiumsdiskussion

Malin Büttner, Autorin und Moderatorin „Sendung mit der Maus“
Renate Drewke, Vorstandmitglied Zukunftsforum Familie e.V.
Ingrid Hack MdL
Petra Mackroth, Leiterin der Abteilung Familie, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Moderation: Tina Srowig, Journalistin

Anbei erhalten Sie den Einladungsflyer.

Anmeldungen bitte unter:

https://www.fes.de/de/veranstaltungen/?Veranummer=211130

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der VHS Köln statt.