Heute

Erinnern – eine Brücke in die Zukunft

AntoniterCityKirche Schildergasse 57, Köln

Wir gedenken aller Opfer der NS‐Diktatur. Im Jahr 2016 lenken wir den Blick auf diejenigen Kölnerinnen und Kölner, die als jüdische SchülerInnen und LehrerInnen ins Exil gehen mussten oder in […]

Wer ist anfällig für Rechtspopulismus?

Universität zu Köln Albertus-Magnus-Platz, Köln

Diskussion mit PD Dr. Oliver Decker, Vorstandssprecher des Kompetenzzentrums für Rechtsextremismus und Demokratieforschung an der Uni Leipzig, und Prof. Dr. Michael Vester, Institut für Politische Wissenschaft der Leibniz Universität Hannover Moderation: Birgit Morgenrath, Rundfunkjournalistin Köln im Hörsaal H

„Die Endlösung der Judenfrage“.

Museum Ludwig Hein­rich-Böll-Platz, Köln

Der Skandal als vorlauter Bote. Die großen deutschen Geschichtsdebatten als Selbstaufklärung und Schuldaneignung der Gesellschaft. „Die Endlösung der Judenfrage“. Der Eichmann-Prozess in Jerusalem (1961) Veranstalter: NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln und […]

10€

Der Papst und die Kirchen, die zum Völkermord schwiegen.

Museum Ludwig Hein­rich-Böll-Platz, Köln

Der Skandal als vorlauter Bote. Die großen deutschen Geschichtsdebatten als Selbstaufklärung und Schuldaneignung der Gesellschaft. Der Papst und die Kirchen, die zum Völkermord schwiegen. Rolf Hochhuths Theaterstück „Der Stellvertreter“ 191963-1965) […]

10€

Die Studentenbewegung 1965 bis 1968

Museum Ludwig Hein­rich-Böll-Platz, Köln

Der Skandal als vorlauter Bote. Die großen deutschen Geschichtsdebatten als Selbstaufklärung und Schuldaneignung der Gesellschaft. Die Studentenbewegung 1965 bis 1968: Der Aufstand gegen die Nazi-Generation. Karten: Tel. 0221 – 22126332; Mail: nsdok@stadt-koeln.de, NS-DOK, Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln und an der Tageskasse im Filmforum NRW, im Museum Ludwig, Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln Preise: 10 Euro, ermäßigt […]

10€

Die Konfrontation mit dem Massenmord an den Juden

Forum der Volkshochschule Köln Cäcilienstraße 29-33, Köln

Der Skandal als vorlauter Bote. Die großen deutschen Geschichtsdebatten als Selbstaufklärung und Schuldaneignung der Gesellschaft. Die Konfrontation mit dem Massenmord an den Juden. Die „Holocaust“-Serie (1979) Karten: Tel. 0221 – 22126332; Mail: nsdok@stadt-koeln.de, NS-DOK, Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln und an der Tageskasse im Filmforum NRW, im Museum Ludwig, Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln Preise: 10 Euro, […]

Der Kampf um die deutsche Schuld

Forum der Volkshochschule Köln Cäcilienstraße 29-33, Köln

Der Skandal als vorlauter Bote. Die großen deutschen Geschichtsdebatten als Selbstaufklärung und Schuldaneignung der Gesellschaft. Der Kampf um die deutsche Schuld. Weizsäcker-Rede (1985), „Historikerstreit“ (1986) und Jenninger-Sturz (1988) Karten: Tel. 0221 – 22126332; Mail: nsdok@stadt-koeln.de, NS-DOK, Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln und an der Tageskasse im Filmforum NRW, im Museum Ludwig, Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln Preise: […]

Die Wehrmachtsausstellung

Forum der Volkshochschule Köln Cäcilienstraße 29-33, Köln

Der Skandal als vorlauter Bote. Die großen deutschen Geschichtsdebatten als Selbstaufklärung und Schuldaneignung der Gesellschaft. Die Wehrmachtsausstellung oder Die Rückkehr der Täter (1996-1999) Karten: Tel. 0221 – 22126332; Mail: nsdok@stadt-koeln.de, NS-DOK, Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln und an der Tageskasse im Filmforum NRW, im Museum Ludwig, Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln Preise: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.

10€

Der Brandstifter

Forum der Volkshochschule Köln Cäcilienstraße 29-33, Köln

Der Skandal als vorlauter Bote. Die großen deutschen Geschichtsdebatten als Selbstaufklärung und Schuldaneignung der Gesellschaft. „Der Brandstifter“. Martin Walsers Rede in der Frankfurter Paulskirche (1998) Karten: Tel. 0221 – 22126332; Mail: nsdok@stadt-koeln.de, NS-DOK, Appellhofplatz 23-25, 50667 Köln und an der Tageskasse im Filmforum NRW, im Museum Ludwig, Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln Preise: 10 Euro, ermäßigt […]

10€