1. Veranstaltungen
  2. Ortsverein Sülz-Klettenberg
Heute

Frühjahrsempfang des Ortsverein Sülz-Klettenberg

FREIRAUM e.V Gottesweg 116a, Köln

mit: Martin Börschel, MdL und unserer Ratsfrau Eva Bürgermeister, dem BV‐Fraktionsvorsitzenden Friedhelm Hilgers und dem Ratskandidaten Wilfried Becker. Der OV‐Vorstand steht zum Gedankenaustausch zur Verfügung.

Hier sind wir zu Hause – Wohnen in Sülz-Klettenberg

Haltetstelle Linie 18 'Klettenbergpark' am Kiosk Köln

Wir beleuchten auf dieser Führung die Geschichte der Stadtteile, ihre ursprünglichen sowie aktuellen Wohnkonzepte und mögliche Zukunftsperspektiven. Stadtteilführung mit Bruno Knop 

Sichere Fahrradwege im Veedel

Treffpunkt Haltetstelle Linie 18 'Klettenbergpark' am Kiosk Köln

Radtour entlang des neuen Fahrradverkehrskonzeptes mit unserem Oberbürgermeister Jürgen Rothers 

Treffen der AG 60plus des OV Sülz-Klettenberg

Kölsch-Kultur Petersbergerstraße 1-3, Köln

Wir verstehen uns als eine AG in unserer Partei, die einerseits tagespolitische Themen diskutiert und Meinungen dazu austauscht, andererseits diese Meinungen auch zu Papier bringt in Form von Anträgen (z.B. zu Parteitagen, an die Vorstände der OV’en , Unterbezirk, Landes‐ und Bundespartei) weitergibt. Den Rest des Jahres treffen wir uns dort jeden 1. Freitag im […]

Fahrradtour durchs Veedel

Auch dieses Jahr veranstaltet der SPD Ortsverein Sülz‐Klettenberg seine beliebten Stadtteilführungen. Den Auftakt macht am Samstag, den 29. August eine Fahrradtour durchs Veedel. Beleuchtet wird u.a. die Sanierung der Berrenrather […]

Der Abfall kommt in die Tonne. Aber was dann?

AVG Zentrale Geestemünder Straße 23, Köln

Besichtigung der Restmüllverbrennungsanlage (RMVA) der Abfall‐Verwertungs‐Betriebe für Köln (AVG) Unser Müll gelangt zur Restmüllverbrennungsanlage (RMVA) und wird dort zur Energieerzeugung genutzt. Wie dies geschieht und was alles notwendig ist, um […]

Offene Mitgliederversammlung

FREIRAUM e.V Gottesweg 116a, Köln

Wir werden mit unserem Genossen und Bundestagsabgeordneten Sebastian Hartmann sowohl über die aktuellen Wahlprogramme in Land und Bund, wie auch über die Herausforderungen der beiden Wahlen im kommenden Jahr sprechen und diskutieren. Dabei werden sicher auch die neuen Erhebungen der Friedrich‐Ebert‐Stiftung zu den politischen und gesellschaftlichen Befindlichkeiten der Bürgerinnen und Bürger in Deutschland mit ihren […]